AEW Dark Rückblick & Review (19. November 2019): Young Bucks erholen sich

AEW Dark Rückblick & Review (19. November 2019): Young Bucks erholen sich

Folge 7 von AEW Dark In Nashville, Tennessee, gab es die besten Freunde, die die Private Party schlossen, das Debüt von Kris Statlander in Tag-Action und den Young Bucks-Aufschwung.

Hier ist die Aufstellung mit Bewertungen (Ansehen, Okay, Weitergeben), bei denen die Spiele Ihre Zeit wert sind:

  • Private Party gegen beste Freunde (okay, Ranglisten relevant)
  • Big Swole & Kris Statlander gegen Britt Baker & Riho (okay, Statlander Showcase)
  • The Young Bucks gegen The Stronghearts (okay, beste Übereinstimmung)

Schau dir die Show hier an.


Tony Schiavone und Dasha Gonzalez begrüßten uns vom Kontrollzentrum. Diese Woche wird zur Mitte der Folge kein Kleiderschrank gewechselt. Dustin Rhodes war Gastkommentator neben Excalibur.

Private Party gegen beste Freunde

Beide Teams waren zu diesem Zeitpunkt unter den ersten fünf. Orange Cassidy war am Ring, um die besten Freunde zu unterstützen und vielleicht mit Private Party zu feiern.

Die besten Freunde kontrollierten den Schwung für den größten Teil des Kampfes, wobei die Private Party Anstoß gab. Top Teamwork Move war ein Doomsday Superplex der Best Friends. Am Ende entkam Chuck Taylor Gin & Juice. Marq Quen wurde kopfüber in die Ecke gehängt. Taylor hat Isiah Kassidy auf Quen gebombt. Das führte zu einer Umarmung der besten Freunde.

Es folgte ein Teamwork-Finisher von Strong Zero, der für die Best Friends gewann.

Big Swole & Kris Statlander gegen Britt Baker & Riho

Dies war ein Hin- und Her-Tag-Kampf, der sich jedoch als Schaufenster für das Debüt von Kris Statlander herausstellte. Sie hat eine Ausbildung an der Create A Pro Wrestling Academy in Long Island, New York, absolviert und ist seit drei Jahren im Geschäft. Zu ihren großen Bewegungen gehörten ein Tilt-a-Whirl-Backbreaker, ein ausgefallener Leg Drop, ein Flip Senton, ein langer Oklahoma Roll und ein sich drehender Sitdown-Fahrer.

Für das Ziel schlug Big Swole versehentlich Statlander mit einem Ellbogenschlag, nachdem Britt Baker umgezogen war. Superkick zu Swole von Baker. Tritt auf den Kiefer von Statlander von Baker. Baker beendete den Job, indem er die Lockjaw-Vorlage beantragte, um zu gewinnen.

Von unerwünscht bis unbestreitbar

Cody Rhodes war Gastgeber von Justin Roberts in diesem Segment. Roberts fühlte sich im Oktober 2014 unerwünscht, als er aus einem Unternehmen entlassen wurde, das nicht namentlich genannt werden soll. Er fühlte sich unbestreitbar, als die AEW-Fans sich an ihn erinnerten und sich für das freuten, was er in den Sport brachte.

The Young Bucks gegen The Stronghearts

Dies war ein feuriger Kampf. Alle vier Teilnehmer glänzten. Meine Lieblingsmomente in diesem Match waren, dass El Lindaman die Young Bucks in die Ecke geworfen hat …

Ein Pancake Slam von T-Hawk in einem toten deutschen Suplex von Lindaman …

Und Matt Jackson mit einer Trifekta aus Nordlichtern überfordert dann einen vierten mit beiden Gegnern gleichzeitig.

Die Young Bucks übernahmen am Ende und gewannen über Meltzer Driver.


Das Hauptereignis mit den Young Bucks und den Stronghearts war der Star von AEW Dark Folge 7. Ich hatte die Stronghearts noch nie zuvor gesehen und war beeindruckt von ihren mächtigen Manövern. Es würde mir nichts ausmachen, wenn T-Hawk und Lindaman auftauchen Dynamit.

Die Young Bucks hatten genug Magie, um ihre Fans zufrieden zu stellen. Dies war die Art von Gewinn, die die Young Bucks brauchten. Nach mittelmäßigem Erfolg auf Dynamit und Volle Ausrüstungerholten sie sich gut. Ein Trottel ist, dass Nick Jackson seine PPV-Beinverletzung nicht mehr verkauft hat Dunkel aber verkaufte es wieder während der Schlägerei mit Santana und Ortiz auf Dynamit.

Kris Statlander war bei ihrem Debüt beeindruckend. Sie sollte einen festen Platz im AEW-Kader haben. Ein zukünftiges Match, das ich gerne sehen würde, ist Big Swole gegen Riho. Ich bezweifle, dass Big Swole bald einen Titelschuss verdient, aber dies wäre eine gute Herausforderung für Riho, während ihre nächste Kandidatin aussortiert wird. Der Champion wäre der Favorit, müsste aber aufgrund des Stärkevorteils von Big Swole tief graben, um zu gewinnen.

Die besten Freunde sahen gegen Private Party in jeder Hinsicht besser aus. Sie waren größer, stärker und strategischer. Es könnte ein Momentum-Gewinn werden, der eine Siegesserie auslöst. Tagchampions SCU werden bald frisches Blut brauchen.

Diese Episode hatte ein großes Stück Dynamit rekapitulieren. Ich würde lieber die Länge der Show um 10 Minuten verkürzen. Ich gehe davon aus, dass alle zuschauen Dunkel habe diese Clips bereits gesehen, als sie live passiert sind. Für diejenigen, die dies nicht getan haben, sind sie bereits auf dem YouTube-Kanal von AEW. Es fühlte sich wie Zeitverschwendung an.

Letzter Gedanke ist Lob für Kommentar. Excalibur hat Strategie und technische Schritte gut erklärt. Dustin Rhodes fügte seine Art von distanziertem Humor hinzu, um die Erfahrung zu erleichtern.

Wer stach in Folge 7 von am meisten im Ring heraus? AEW Dark? Haben Auftritte eine Erhöhung auf verdient? Dynamit?


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein