AEW Dynamite Rückblick & Reaktionen (8. Januar 2020): Moxley Double Swerve

AEW Dynamite Rückblick & Reaktionen (8. Januar 2020): Moxley Double Swerve

AEW Dynamit (8. Januar 2020) stammte aus dem Landers Center in Southaven, Mississippi, das sich jenseits der Staatsgrenze von Memphis, Tennessee, befindet. Jon Moxley gab seine Antwort auf den Inner Circle, ein aufregendes Brothers-Tag-Match, DDP-Banging und das Nightmare Collective, das das Titelmatch der Frauen auf den Kopf stellte.

Lassen Sie sich über alles aufregen Dynamit Details mit den hervorragenden Live-Ergebnissen und Play-by-Play von Claire Elizabeth.

Mox ist ein Witzbold

Das Hauptereignissegment war das Drama, ob Jon Moxley dem Inner Circle beitreten wird. Zuerst sagte er ja. Die Menge verstummte. Moxley argumentierte, dass er dominieren wollte und der Innere Kreis die dominanteste Kraft in AEW ist. Er wollte sich mit der Größe von Le Champion umgeben. Der Innere Kreis prahlte und feierte mit ein bisschen Sekt. Moxley erinnerte Chris Jericho daran, ihm wie versprochen die Schlüssel des 750.000-Dollar-Ford GT zuzuwerfen. Es floss noch sprudelnder.

Moxley griff ein letztes Mal nach dem Mikrofon und sagte, er mache Witze. Er würde niemals dem Inneren Kreis beitreten. Diese dumme Gruppe hat nichts zu bieten, außer Jerichos AEW-Weltmeisterschaft.

Smash!

Moxley platzte eine sprudelnde Flasche auf Jerichos Kopf und schlug ihn dann mit einem Paradigmenwechsel. Sammy Guevara hat auch einen bekommen. Moxley entkam dem Ring, bevor Jake Hager ihn erreichen konnte.

Das war ein Schrei, aber ich bin nicht sicher, ob ich dieses Segment für einen Erfolg halte. Anfang und Ende waren cool. Die Mitte nicht so sehr. Wir alle haben erwartet, dass Moxley Jerichos Angebot ablehnt. AEW beschloss, uns zu befreien, indem Moxley Ja sagte. Ich bin damit zufrieden. Moxley drehte sich dann doppelt um, um nicht mitzumachen. Damit bin ich auch einverstanden. Das Problem war, dass die Szene sehr lange brauchte, um sich zu entfalten. Ich wartete darauf, dass etwas passierte oder jemand als Überraschung auftauchte. Es dauerte so lange, dass ich mich fragte, ob sie die Show wirklich so beenden würden. Vielleicht wäre es besser gewesen, die Show mit diesem Segment zu beginnen.

Was Moxleys endgültige Entscheidung angeht, war es ein fantastisches Bild, eine Flasche Sekt auf Jerichos Noggin zu sprengen. Mir gefällt auch, dass Moxley Jake Hager davon lief. Es hält Hagers Mystik stark. Ich vermute, es wird Moxley gegen Jericho im Revolution PPV am 29. Februar, aber ich wäre in Ordnung, wenn AEW aus Zeitgründen Moxley gegen Hager machen würde. Für Hager gibt es keinen besseren Mann im AEW-Kader als Moxley. Was auch immer passiert, ich möchte Moxley noch oft Le Champion sagen hören. Es klingt komisch, von ihm zu kommen.


Match der Nacht

Die Rhodes Bros gegen die Lucha Bros waren das Match der Nacht. Es war voller feuriger Bewegungen. Auffällig war auch, dass die Lucha Bros. daran arbeiteten, offizielle Tags zu erstellen. Sie schlugen jedes Mal laut auf die Hände. Wieder einmal verdiente Arn Anderson sein Gehalt als Trainer, indem er Fenix ​​daran hinderte, einen Stuhl zu benutzen.

Für das Ziel regierten die Rhodes Bros. an oberster Stelle. Dustin traf einen kanadischen Zerstörer auf Fenix, Cody schlug Pentagon mit einem Sprungbrettschneider und Dustin fixierte Fenix ​​mit seinem Final Reckoning Swinging Suplex.

Reaktionszeit des Lüfters. Booooo! Filth Flarn Dreck. Ich mochte es nicht, dass die Lucha Bros dieses Match verloren haben. Sie haben lange an Dustins Bein gearbeitet, aber das war am Ende egal. The Rhodes Bros Cena’d up. Booooo!

Täusche mich einmal …

Nach dem Match fragte Tony Schiavone Cody nach MJFs Bedingungen für ein Match. Arn Anderson mischte sich ein und schwankte über MJF, der glaubte, er hätte den richtigen Schlag für solche Forderungen. Arn sagte, dass sie es als Team diskutieren und nächste Woche eine Antwort geben werden. Cody sprach nicht zu diesem Thema.

Zwei Gedanken. Erstens waren Arns Aussagen für die Geschichte unangebracht. Die Idee ist, dass MJF dieses Match nicht benötigt. Cody tut es. Warum sollte MJF weniger nachgeben? Zweitens ist dies die zweite Woche in Folge, in der AEW eine große Antwort neckte, nur um sie auf die nächste Woche zu verschieben. Letzte Woche war Moxley und der Innere Kreis. Ich hoffe, dass dies bei AEW keine Gewohnheit wird. Ich bin mit der Idee einverstanden, eine Antwort zu verzögern. Ich ärgere mich, wenn sie es übertreiben und nicht liefern. Täuschen Sie mich einmal Schande über Sie. Täusche mich zweimal, schäme dich für mich. Täusche mich dreimal und ich ändere den Kanal.

Knall

Später kam MJF für eine Promo heraus, um Cody einen Feigling zu nennen, weil er nicht akzeptiert hatte. MJF befahl Cody, herauszukommen, um zu antworten. Cody erschien nicht, DDP jedoch. DDP beleidigte Motormouth Jackoff Friedman und sagte, dass die Fans ihm seit seinem letzten Auftritt eine Frage gestellt hätten. Wird er noch ein Match haben?

Das führte dazu, dass Blade, Butcher und Bunny zum Ring kamen. MJF bot DDP zwei Optionen an. Küss seinen Ring und verschwinde aus seiner Gesellschaft. Oder lass dich verprügeln und sieh zu, wie MJF eine seiner Töchter nimmt, um eine Sache zu tun, Knall!

DDP goozled MJF, traf einige Messer auf Klinge und Metzger, dann wurde Low-Blow von MJF getreten. QT Marshall und Dustin Rhodes haben die Bösen verjagt.

Das war ein lustiges kleines Gefecht. DDP saugte die Zeit auf, aber MJF hielt seine Zunge scharf. Die Bang Line von MJF hat mich verrückt gemacht. Auffällig an seiner Abwesenheit war Cody. Der Kommentar deckte Cody mit der Behauptung ab, er könne wahrscheinlich nichts hören oder sehen, aber ich kaufe ihn nicht. Dustin war mit seinem humpelnden Bein da draußen. Warum nicht Cody? Weitere Beweise, dass MJF einen Punkt über Cody haben könnte.

Die Antwort auf die Frage, ob DDP noch eine Übereinstimmung hat, lautet Ja. Es wurde angekündigt, dass MJF, Blade und Butcher gegen DDP, QT Marshall und Dustin Rhodes antreten werden. Ich hätte nicht gedacht, dass ich ein weiteres DDP-Match haben möchte, aber hier sind wir und ich freue mich darauf.


Heiße Sauerei

Kris Statlander forderte Riho für die AEW-Frauen-Weltmeisterschaft heraus. Das Match lief gut. Statlander führte einen flotten vertikalen Superplex mit Verspätung aus.

Dann kamen Awesome Kong und Mel vom Nightmare Collective zum Ring und machten sich dort bemerkbar. Mel störte Riho körperlich am Boden. Statlander hatte es nicht, also schlug sie Mel mit einem Selbstmordsprung. Kong war an der Reihe.

Brandi Rhodes hatte einen Kommentar verfasst, aber sie trat in den Kampf ein, um ihre Truppen zu unterstützen. Brandi stand Statlander ins Gesicht. Dann kam der mysteriöse Glatzkopf aus einer früheren Nightmare Collective-Vignette unter dem Ring hervor.

Dieser Mann heißt Luther. Er ist angeblich ein Todeskampfspezialist. Statlander wollte Brandi schlagen, aber Luther packte sie am Arm. Kong rannte zur Wäscheleine Statlander. Statlander wurde in den Ring zurückgerollt. Riho stieg um die Ecke und beschloss, die Situation nicht auszunutzen. Stattdessen flog sie für einen Crossbody auf Luther.

Die Menge brach aus. Riho und Statlander tauschten einige Griffe aus, aber das Nightmare Collective spielte eine Rolle im Ziel. Statlander hatte Riho in einer Grabsteinposition. Mel lenkte den Schiedsrichter ab, so dass Kong Statlanders Bein greifen konnte. Das erlaubte Riho, Statlander für den Sieg zu rollen. Riho war nicht erfreut darüber, wie sie gewann.

Nach dem Match legte Kong in Statlander. Riho versuchte Kong aufzuhalten, aber sie war nicht stark genug. Kong und Mel putzten ihre Uhren. Zu diesem Zeitpunkt beteiligte sich Hikaru Shida an der Aktion. Sie hatte mit Britt Baker am Ring gesessen. Shida rettete, während Baker ihre Hände über die Situation scheuchte. Big Swole und Sonny Kiss halfen auch den Guten.

Dieses Titelmatch war ein heißes Durcheinander, aber ich war amüsiert von allem. Mein einziges Problem war, dass sich die Titelübereinstimmungen nicht so entfalten sollen. Davon abgesehen, verdammt noch mal. Riho behielt bei. Statlander und Kong stehen kurz vor einem Zusammenstoß. Hikaru Shida bekam etwas Glanz auf dem Save. Big Swole und Sonny Kiss haben jetzt hoffentlich die Richtung. Sie brauchen beide mehr Zeit für den Bildschirm und dies sollte es ihnen geben. Luther ist komisch, aber er scheint einen Zweck zu haben. Wird Sonny Kiss sein erstes Todesopfer sein?

Nächste Woche werden Kris Statlander & Hikaru Shida gegen Awesome Kong & Mel antreten.


Lassen Sie uns durch den Rest von jammen Dynamit.

Hangman Page & Kenny Omega besiegten Private Party. Hangman und Omega hatten einige Missverständnisse, die zu Teamkollegen führten, aber sie blieben konzentriert und arbeiteten gut als Team.

Am Ende haben Page und Omega Marq Quen mit einem Buckshot-Lariat / V-Trigger-Sandwich genagelt.

Omega gewann mit dem One Winged Angel auf Quen. Danach waren Omega und Page über die Momente des zufälligen Kontakts hinweg ein wenig unzufrieden, aber sie endeten mit einem Händedruck.

Ich bin froh, dass Hangman & Omega siegreich waren. Private Party ist nicht mein Ding. Sie sind wie Zuckerwatte, Süss ohne substanz. Private Party war anfangs cool, aber ich bin über ihren Hype hinweg. Ich glaube auch, dass Hangman diese beiden Zahnstocher alleine peitschen kann.

PAC will immer noch sein Gummimatch. Unmittelbar nach dem Sieg von Page & Omega wurde PAC auf der großen Leinwand gezeigt und Michael Nakazawa in der Umkleidekabine brutal behandelt. PAC bekräftigte, dass er sein Gummimatch mit Omega will, sonst wird dieser Schaden weiter passieren. Omega rannte nach hinten, um Page zu drängen, während Page mit den Fans Bier trank. Der Kommentar stellte Henkers Aktionen als Penner dar, weil er nicht an Omegas Seite klebte.

Ich bin sicher, dass PAC sein Gummimatch bekommen wird, aber es wird nicht nächste Woche sein. PAC gegen Darby Allin wurde angekündigt. Das sollte großartig sein.

Sehr schlecht. Kip Sabian und Penelope Ford erhielten die Highlight-Paketbehandlung. Ich hoffe, dass AEW den Intergender-Test von Being the Elite durchhält. Nach dieser Nacht bilden sich Teams mit Superbad, Kenny Omega & Riho, Luther mit Kong oder Mel und Sonny Kiss mit vielleicht Big Swole.

Sammy Guevara besiegte Christopher Daniels. Daniels hatte die Kontrolle, dann erschien Pentagon und forderte Daniels zu einem Sprungbrettmanöver auf. Pentagon wollte wissen, ob Daniels im letzten Jahr geistig überfordert war. Daniels zögerte zu lange und stieß Sammy auf ein Knie. Ein großer Tritt gegen den Hinterkopf brachte Sammy den Sieg ein. Pentagon lachte wie ein Superschurke über Daniels Tod.

Die Daniels-Geschichte ist aus diesem Grund wirklich gut gemacht. Ich kann nicht sagen, ob der ursprüngliche Pfusch absichtlich war oder ob beides zufällig war und die Geschichte von diesem Moment an erfunden wurde. Auf jeden Fall Daumen hoch für die Arbeit.

Der Dunkle Orden fiel ein. Evil Uno und seine Crew versuchten sofort nach seinem Verlust Daniels zu rekrutieren. Uno reichte Daniels eine Maske. Daniels neckte das Anziehen und warf es dann Uno zu. Das Kriechen begann. Die SCU und die Young Bucks rannten runter, um zu retten. Stu Grayson zeichnete sich dadurch aus, dass er keine Angst hatte, gegen SCU und die Böcke 1: 4 zu kämpfen. Er verlor, aber Darmstärke macht mich immer zu einem Fan. Das Segment endete damit, dass Daniels erfolgreich einen Sprungbrett-Mondsturm landete, um anscheinend seine mentalen Leiden zu besiegen.

Jurassic Express besiegte Best Friends & Orange Cassidy. Dieses Match fiel flach. Es war ein langsameres Tempo und es dauerte lange, bis die Leute das erreichten, was sie wollten. Luchasaurus gegen Orange Cassidy. Dieser Teil war Gold.

Ich bin nicht im OK-Fanzug, aber das hat Spaß gemacht. Am Ende steckte Jungle Boy Chuck Taylor fest, indem er eine Kraftbombe in eine Hurricanrana-Nadel verwandelte. Das war Jungle Boys erster Gewinn bei AEW.


Stud of the Show: Brandi Rhodes über den Kommentar

Brandi Rhodes kommentierte den Titelkampf der Frauen. Sie war unglaublich mürrisch. Brandi verspottete Excaliburs Maske und nannte ihn Exhibit (er nannte sie schlauerweise Britney), bezweifelte Britt Bakers Intelligenz im Dentalbereich und vieles mehr. Brandi hat das Zeug zum Fersensprecher. Ich würde mich tatsächlich einschalten, um ihre Beleidigungen Woche für Woche zu hören.

Lobende Erwähnung gebührt Jim Ross, Tony Schiavone und Excalibur, die die ganze Nacht Witze gemacht haben. JR sagte, er habe sich beim Floss-Tanz den Rücken rausgeworfen, und Excalibur fragte sich, ob Wardlow DDPY macht. Ihr guter Geist war ansteckend für mein Seherlebnis.

Blindgänger der Show: Rhodes Bros Hot Tag

Der heiße Tag zwischen Dustin und Cody war nicht so heiß. Dustin kroch im Schneckentempo über den Ring, während er darauf wartete, dass die Lucha Bros in Position waren. Codys Hausreinigung war allerdings ziemlich cool.

Note: B +

Eine weitere Qualitätsanstrengung von AEW. Gute Matches und noch bessere Storyentwicklung. Ich mag alle verrückten Fraktionen, also unterhalten mich diese Sagen. Die ersten neunzig Minuten waren rockig und sehr angenehm. Die letzten dreißig Minuten wurden mit der Entscheidung der Sechser und Moxleys langsamer. Das ist es, was die Note runterzieht.

Wir schließen mit einem Gedicht von Lanny Poffo. Oh ja!

Wie bewerten Sie diese Episode von Dynamit? Was war dein Lieblingsmoment? Wer war dein Stud und dein Dud der Show? Freust du dich darauf, DDP nächste Woche in Aktion zu sehen?


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein