Andre Fili gegen Sodiq Yusuff für Januar UFC Veranstaltung geplant

Andre Fili gegen Sodiq Yusuff für Januar UFC Veranstaltung geplant

Einer der faszinierenderen Aussichten der UFC steht im Januar ein sehr spannender Kampf bevor.

MMA Junkie berichtete Anfang der Woche, dass Sodiq Yusuff in der Show am 18. Januar, die voraussichtlich in Las Vegas stattfinden wird, gegen Andre Fili antreten soll. Wenn Conor McGregor zur Überschrift des Ereignisses zurückkehrt, handelt es sich um UFC 246, andernfalls handelt es sich vermutlich um eine Pay-per-View-Anzeige.

Yusuff (10: 1) wurde von Dana Whites Contender Series abgemeldet, nachdem er eine einstimmige Entscheidung über Mike Davis gewonnen hatte. Der gebürtige Nigerianer ging in seinem kurzen, aber vielversprechenden UFC-Lauf mit 3: 0 in Führung, einschließlich eines Erstrunden-TKO von Gabriel Benitez bei UFC 241 im vergangenen August. Er hat auch Sheymon Moraes und Soman Mokhtarian als Teil seiner insgesamt fünfkämpfigen Siegesserie besiegt.

Fili (20-6) hat in aller Ruhe vier seiner letzten fünf Kämpfe gewonnen, darunter einen beeindruckenden KO der ersten Runde von Sheymon Moraes beim UFC Sacramento im Juli. Er erhielt auch die einstimmige Entscheidung über Myles Jury bei UFC Phoenix im Februar. Ein Sieg gegen Yusuff würde Fili die längste Siegesserie seiner UFC-Karriere bescheren, in der es immer wieder Höhen und Tiefen gab.

Zu den weiteren Begegnungen, die am 18. Januar ausgetragen wurden, zählen Drew Dober gegen Nasrat Haqparast, Maycee Barber gegen Roxanne Modafferi und Anthony Pettis gegen Diego Ferreira.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein