Andy Ruiz sagt, dass Anthony Joshua versuchen wird, zu boxen und in einen Rückkampf zu ziehen

Andy Ruiz sagt, dass Anthony Joshua versuchen wird, zu boxen und in einen Rückkampf zu ziehen

Nachdem Andy Ruiz die Vorbereitungen für seinen Rückkampf mit Anthony Joshua an diesem Wochenende in Saudi-Arabien abgeschlossen hat, stellt der vereinte Titelverteidiger einige Medienfragen zu seinen Erwartungen an diesen Kampf. Hör zu…

Ruiz über das, was er von Joshua in ihrem Rückkampf an diesem Samstag erwartet:

"Weißt du was, wir haben hart gearbeitet … Wir hatten eine längere Vorbereitung als am 1. Juni, also bin ich mir ziemlich sicher, dass er einen wirklich guten Spielplan hat. Aber was wir getan haben, wird perfekt für seinen Stil sein, den er versuchen wird, wir werden wirklich hart arbeiten.

"Ich möchte kein Knockout vorhersagen oder was passieren wird, aber Hauptsache ich werde alles tun, um den Sieg zu erringen."

"Ich denke, er wird herum boxen, weißt du, ich denke, er wird seine Distanz nutzen, versuchen, mich herumzustoßen, aber es ist meine Aufgabe, dass er das nicht tut."

Wenn es ein leichter oder schwerer Kampf wird, versucht Joshua, ihn zu überlisten:

"Ich weiß nicht, es könnte in beide Richtungen gehen. Es könnte wahrscheinlich einfacher und schwieriger werden, aber Hauptsache, ich muss nur das tun, was wir im Fitnessstudio geübt haben, und meine Hände loslassen. "

Wie wichtig es ist, dass dieser Kampf auf neutralem Boden und nicht in Großbritannien stattfindet:

"Weißt du was, es ist wirklich egal, wo der Kampf stattfinden wird. Ich denke, es war eine gute Entscheidung, hier in Saudi-Arabien vorbeizukommen, großes Land, schönes Land, in dem sie viel Aufregung und die großen Megakämpfe hier wollen, also ist es ein Segen, hierher zu kommen. "

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein