Bisping: McGregor diktiert Trainingslager für UFC 246 könnte "potenziell gefährlich" sein

Michael Bisping glaubt, dass Israel Adesanya Conor McGregor als UFCs größten Star "überholen" könnte

Es war ein Schock für die MMA-Community, als der Cheftrainer von SBG Irland, John Kavanagh, Anfang dieser Woche bekannt gab, dass Conor McGregor größtenteils für sein Trainingslager für UFC 246 verantwortlich ist, weil er "mehr über das Kämpfen weiß als der Rest von uns zusammen".

Obwohl McGregor sagt, dass seine Vorbereitung auf UFC 246 absolut solide war, hat UFC-Hall of Famer Michael Bisping Bedenken, dass „The Notorious“ das Tempo seiner Trainingseinheiten bestimmt.

Ich spreche über eine kürzliche Folge von Vertraust du mirPodcast-Co-Moderator Bisping betonte die Bedeutung eines gründlichen und ordnungsgemäßen Coachings im Vorfeld eines Kampfes.

"Dieser hier am Ende könnte potenziell gefährlich sein", sagte Bisping per BJPenn.com. "Ich sage es nicht. Wie ich gerade sagte, ist McGregor unter Druck, McGregor trainiert hart. Er tut alles, um diesen Kampf zu gewinnen. Aber wie gesagt, Geld verändert alles und jetzt sagen seine Trainer, dass er mehr über MMA weiß als alle anderen zusammen. Deshalb erlauben wir ihm, die Show zu leiten. Was ich nicht bezweifle, ist wahr. Ich bezweifle nicht, dass es wahr ist. "

"Das war eines meiner Probleme, ich spreche nicht von Jason Parillo, sondern von vielen Trainern, die mich im Laufe der Jahre trainiert und trainiert haben, um Dinge zu tun, und sie hatten noch nie einen Kampf in ihrem Leben", fügte er hinzu . "Es ist wie" gut, warte eine Minute. Ich weiß ein bisschen über das Kämpfen Bescheid, okay? Ich mache das schon mein ganzes Leben lang. "Trotzdem brauchst du Trainer, weil du jemanden brauchst, der dich pusht. Sie brauchen jemanden, der sagt: „Hey, ich weiß, Sie wollen heute an Ihrem Streik arbeiten, Sie wollen daran arbeiten. Aber worauf Sie sich konzentrieren müssen, ist dies. Worauf Sie sich konzentrieren müssen, ist um 6 Uhr morgens aufzustehen und einen Lauf zu machen. Worauf Sie sich konzentrieren müssen, ist Ihre Ernährung. "Es ist wichtig, dass die Leute von außen hinsehen, um zu sagen, was Sie brauchen."

McGregor wird seine lang erwartete Rückkehr in den Käfig machen, wenn er sich im UFC 246-Hauptereignis mit Donald Cerrone auseinandersetzt. Das mit Spannung erwartete Pay-per-View findet an diesem Samstag, dem 18. Januar, in der T-Mobile Arena in Las Vegas statt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein