Callum Smith gegen John Ryder: Tipps und Prognosen der Mitarbeiter

Callum Smith gegen John Ryder: Tipps und Prognosen der Mitarbeiter

Morgen aus Liverpools Echo Arena kehrt Callum Smith zurück, um seinen WBA-Titel im Super-Mittelgewicht gegen den Pflichtherausforderer John Ryder in einem Hauptereignis zu verteidigen, das live auf DAZN übertragen wird.

Unsere Mitarbeiter machen ihre Auswahl.

Scott Christ

Ryder ist ein wirklich guter einheimischer Kämpfer in Großbritannien, der einen sehr schönen Lauf mit vier Kämpfen absolviert hat, der ihm diesen obligatorischen Schuss eingebracht hat, aber er wird mit Smith überfordert sein. Callum überragt ihn nicht nur mit 6,3 bis 5,9 Zentimetern, sondern Smith ist auch einfach ein besserer Kämpfer. Soweit ich mir Ryder als echte Bedrohung vorstelle, denke ich an seine Geschichte zurück. Ryder hat gegen Nick Blackwell und Jack Arnfield sowie gegen Billy Joe Saunders und Rocky Fielding verloren. Er war im Allgemeinen ziemlich konkurrenzfähig in seinen Niederlagen und hat sicherlich gelernt und sich vielleicht sogar verbessert, aber er ist nicht gut genug geworden, um Callum Smith zu besiegen.

ich können stellen Sie sich Ryder vor, der länger dauert, als viele hier erwarten; Ich konnte ihn sogar über die Distanz sehen. Erik Skoglund und Nieky Holzken taten es. Es ist nicht unergründlich. Aber ich denke auch, dass Smith seitdem mit einem ganz neuen Maß an Selbstvertrauen kämpft – selbstbewusst in seiner Größe, seinen Fähigkeiten und seiner Kraft. Er wird schlau boxen, seine Vorteile nutzen und vor der Distanz ein Ryder-Spiel herausholen. Smith TKO-9

Wil Esco

Callum Smith ist ein großes, starkes Supermittelgewicht mit der ganzen Motivation der Welt, in diesem Kampf gut auszusehen, da er hofft, in naher Zukunft einen großen Zahltag gegen Canelo Alvarez zu landen. John Ryder hat erwähnt, dass er vorhat, den Apfelkarren in Bezug auf diese Pläne zu verärgern, aber ich sehe keinen Weg, wie er das durchziehen kann. Ich glaube nicht, dass Ryder so technisch ist, dass er Smith über die Distanz hinweg überlisten kann, und ich bin mir sicher, dass er es sich nicht leisten kann, mit ihm in einen Feuergefecht zu geraten. Das bringt Ryder irgendwo zwischen einen Felsen und einen harten Ort und manche Dinge müssen einfach nicht überdacht werden. Dieser Kampf ist eines dieser Dinge. Smith rollt. Smith TKO-5

Patrick L. Stumberg

Sie können nicht sagen, dass Ryder im Großen und Ganzen keinen weiteren Schuss verdient hat. „The Gorilla“ sah nach einem fragwürdigen Verlust für Rocky Fielding wie ein wilder Affe im Ring aus, einschließlich eines Abbruchjobs von BIlal Akkawy. Von allen Top-Super-Mittelgewichten ist Smith vielleicht am wenigsten zu schlagen, und vieles davon hängt von den Proportionen ab. "Mundo" ist eine gigantische 6'3 "mit einer Reichweite von 78", die in beiden Gegenden einen halben Fuß Vorsprung vor Ryder bietet.

Schlimmer noch, er hat das Recht, das Beste aus ihnen zu machen.

Ryder's direkte Kombinationen sind ein unvergesslicher Anblick und bieten weitaus mehr Power, als sein KO-Anteil insgesamt vermuten lässt. Er muss diese Telefonmasten durchqueren, um sie zu benutzen, und ich glaube nicht, dass seine anständige, aber unspektakuläre Kopfbewegung ausreicht, um ihn dazu zu bewegen, ohne übermäßigen Schaden zu nehmen. Erwarten Sie viel Kampf mit Smiths Reichweite, bevor ein Straight Down the Pipe den Deal für "Mundo" besiegelt. Smith TKO-9

Lewis Watson

Ryder ist in den letzten 12 Monaten bei der Entsendung von Nielsen, Cox, Sirotkin und Akkawy auf einem guten Weg, aber es besteht die Befürchtung, dass „Gorilla“ ein talentierter Kämpfer ist, der zwischen Divisionen gefangen ist. Er ist ein kleines Supermittelgewicht, das einen Großteil seiner Karriere mit 160 Pfund absolviert hat und einen Berg hat, um gegen eines der größten Rätsel der Gewichtszunahme zu klettern – Callum Smith.

Smith ist ein riesiges Supermittelgewicht mit langen Abschlüssen, die in der Lage sind, seinen Gegner aus allen Winkeln zu schwärmen. Sein Check Left Hook Counter ist zu einem Markenzeichen für „Mundo“ geworden, da Ryder mit seiner Südpfotenhaltung diesen Schlag einsetzt, wenn der Herausforderer mit seinem Stoß nach einer rechten Hand zu kurz kommt. Smith hat ein großes Jahr 2020 im Auge und wird sein Gold wahrscheinlich nicht vor den Augen seiner Hausgenossen in Liverpool abgeben.

Ryder ist ein sehr fähiger Kämpfer, aber Smith wird sich als zu groß und zu stark erweisen. Smith KO-6

Und der Stabsieger ist …

Boxen - Madison Square Garden Foto von Nick Potts / PA Images über Getty Images

Callum Smith (4-0)!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein