Canelo Alvarez und Sergey Kovalev geben den Kampf am 2. November offiziell bekannt

Canelo Alvarez und Sergey Kovalev geben den Kampf am 2. November offiziell bekannt

Der Titelverteidiger im Mittelgewicht, Canelo Alvarez, wird am 2. November live bei DAZN auf 175 Pfund zulegen, um Sergey Kovalev um den WBO-Titel im Halbschwergewicht beim MGM Grand in Las Vegas zu kämpfen.

Am Donnerstag kündigten die beiden offiziell den Kampf in Los Angeles an.

"Ich bin allen Fans wie immer sehr dankbar", sagte der 29-jährige Alvarez. "Ich bin sehr motiviert, es ist mir eine Ehre, den Ring mit einem Kämpfer wie Kovalev zu teilen, den ich 2012 getroffen habe. Jetzt schreiben wir Geschichte. Ich weiß, es wird der schwierigste Kampf meiner beruflichen Laufbahn. Ich werde das Beste geben, was ich im Ring habe, und an diesem Tag können wir "Viva Mexico" rufen. "

Kovalev, 36, wird einen natürlichen Größenvorteil haben, zumindest in Bezug auf Größe und Reichweite, aber der erfahrene Russe ist bereits als solider Außenseiter auf verschiedenen Sportwetten gelistet, was zum Teil an seinem zunehmenden Alter liegt.

Aber Kovalev (34-3-1, 29 KO) hat auch die Chance, den größten Sieg seiner Karriere in vielerlei Hinsicht zu erzielen, da dies mit Alvarez auch der größte Kampf sein wird, den er jemals in Bezug auf die Aufmerksamkeit hatte, die ihm zuteil wird (52-1-2, 35 KO) als einer der größten Stars des Boxens.

"Ich denke, dies ist ein großer Test für mich in meiner Boxkarriere, denn dies ist einer der besten Kämpfer der Welt im Moment im Boxen", sagte Kovalev. "Ich bin glücklich und aufgeregt. Vielen Dank für die Unterstützung."

Kovalevs Trainer Buddy McGirt, der in den letzten beiden Kämpfen mit dem Kämpfer zusammengearbeitet hat und beide solide gewonnen hat, ist zuversichtlich, dass er und Sergey den richtigen Ansatz finden können, und brachte seinen Respekt für Canelo und sein Team zum Ausdruck.

"Diese beiden Jungs sind wahre Champions", sagte McGirt. "Canelo, ich habe dich immer bewundert. Ihre Trainer haben einen tollen Job mit Ihnen gemacht. Das muss ich zugeben. Ich nehme dir wirklich den Hut ab, weil du die Bälle hast, um einen Schritt nach oben zu machen, und weil du kein Fanggewicht hast und dich der Herausforderung stellst. Sergey, ich liebe dich zu Tode, ich respektiere dich, dass du die Herausforderung angenommen hast. Ganz ehrlich, die einzigen Verlierer am 2. November sind die Leute, die nicht den Kampf wollen oder zum Kampf kommen. "

Eddy Reynoso, Canelos Cheftrainer, teilt den Respekt im Ring.

„Nur die großen Kämpfer und diejenigen, die Spuren hinterlassen, werden zu solchen Kämpfern. Wir kennen Kovalev gut und wir kennen die Herausforderung, vor der wir stehen “, sagte er. "Er ist ein großartiger Kämpfer, der alles im Ring lässt und mit einem Schlag den Kampf beenden könnte. Und wir wissen, dass dies eine große Herausforderung sein wird. Wir wollen, dass Saul in vier Gewichtsklassen Meister wird. “

Wie bereits berichtet, hat der Leichtbauer Ryan Garcia sein Rindfleisch mit seinen Promotern bei Golden Boy beendet – und umgekehrt -, indem er einen neuen Vertrag mit dem Unternehmen geschlossen hat. Er wird in dieser Show mitspielen und den Filipino Romero Duno (21-1, 16 KO) herausfordern.

"Ich bin aufgeregt. Das Co-Main Event auf der größten Karte des Jahres “, sagte der 21-jährige Garcia. "Ich bin so geehrt. Es ist eine große Nacht. Ich darf gegen den Mann kämpfen, gegen den ich am meisten kämpfen wollte, Romero Duno. Sie alle sagten, ich hätte Angst und machte mir Sorgen um ihn und jetzt habe ich die Chance, meinen Respekt zu bekommen und allen zu zeigen, dass ich ein echter Kämpfer bin. Alle bleiben dran. Es wird ein großer Kampf. "

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein