Carlos Adames-Patrick Teixeira am 30. November

Carlos Adames-Patrick Teixeira am 30. November

Es ist schon seit Ewigkeiten "eingekesselt" und die Kämpfer haben dafür trainiert, aber der Zusammenprall zwischen den hochrangigen WBO-Super-Weltergewichten Carlos Adames und Patrick Teixeira am 30. November ist endlich offiziell. Der Kampf wird als Co-Feature für Oscar Valdez gegen Andres Gutierrez in Las Vegas dienen, live auf ESPN +

Es bleibt jedoch ein bisschen Verwirrung; Ab sofort gilt dies immer noch als endgültiger Eliminator für einen Crack bei Champion Jaime Munguia. Munguia hat gerade einen Kampf im Mittelgewicht mit Spike O’Sullivan am 11. Januar angekündigt, aber seinen 154-Pfund-Gürtel nicht offiziell geräumt. Es ist unklar, ob der 30. November der Champion wird oder ob er sich dem nächsthöheren Anwärter auf den vakanten Gürtel stellen muss. In jedem Fall ist der Termin für 12 Uhr.

Adames (18-0, 14 KO), einer der erfolgreichsten Nachwuchstalente von Top Rank, ist seit seinem Pro-Debüt 2015 noch nicht ins Stocken geraten. Der 25-jährige Dominikaner hat bereits dreimal in diesem Jahr gekämpft und dabei Juan Ruiz und Frank Galarza sowie eine Entscheidung über den späten Patrick Day im Juni besiegt.

"Ein Sieg am 30. November wird einer der letzten Schritte auf dem Weg sein, meinen Traum, Weltmeister zu werden, zu verwirklichen", sagte Adames. „Ohne Zweifel ist dieser Kampf der wichtigste in meiner Karriere. Es gibt keinen Raum für Fehler. Ein Sieg garantiert mir die Chance, um den Weltmeistertitel zu kämpfen. Deshalb habe ich hart und gewissenhaft mit meinem Trainer Robert Garcia gearbeitet. Ich versichere Ihnen, dass die Dominikanische Republik sehr bald einen Weltmeister haben wird. “

Mir ist nicht ganz klar, wie Teixeira (30-1, 22 KO) den zweiten Platz in der WBO-Rangliste belegt hat. Er hat erst vier Mal gekämpft, seit Curtis Stevens 2016 die Stimmung überprüft hat. Der bemerkenswerteste Sieg war eine einstimmige Entscheidung über Nathaniel Gallimore. Er kann Patrick Allotey jedoch nur zu Recht aus dem Weg räumen. und das ist anscheinend ein meisterwerter Sieg.

"Ich freue mich sehr, dass ich in Las Vegas gegen Carlos Adames in diesem Ausscheidungskampf um den Weltmeistertitel kämpfen kann", sagte Teixeira. "Ich freue mich sehr über diese Gelegenheit. Es ist ein wichtiger Kampf für mich, weil ich meinen Traum, Weltmeister zu werden, verwirklichen kann. "

Dieser ESPN-Link hat auch Gegner für aufstrebende Spieler wie Jared Anderson, Xander Zayas, Brian Mendoza und Guido Vianello.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein