Conor McGregor wünscht Donald Cerrone "frohe Festtage" vor UFC 246

Conor McGregor wünscht Donald Cerrone "frohe Festtage" vor UFC 246

Conor McGregor zeigt sich Donald Cerrone gegenüber sehr respektvoll, bevor der mit Spannung erwartete Kampf im Weltergewicht bei UFC 245, einem der größten Pay-per-View-Events des neuen Jahres, ausgetragen wird.

Cerrone war Anfang dieser Woche auf Instagram, um den bevorstehenden Kampf zu hype, und McGregor zeigte in den Kommentaren nichts als Respekt für „Cowboy“ und wünschte dem UFC-Veteranen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

Nachdem die Feierlichkeiten vorbei sind, geht es jedoch nur noch ums Geschäft.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Lass das einwirken! Dies wird mein 51. MMA-Kampf sein und ich plane, diese Liste bis zum 18. Januar um neue Nummern zu erweitern. Ich halte den UFC-Rekord aller Zeiten für Siege mit 23. Ich halte den UFC-Rekord aller Zeiten für Endspiele mit 16. Ich halte der UFC-Rekord aller Zeiten für Nach-Kampf-Bonus-Auszeichnungen mit 18. Ich halte den UFC-Rekord aller Zeiten in Knockdowns mit 20. Ich halte den UFC-Rekord aller Zeiten mit sieben Knockouts per Kick.

Ein Beitrag von Donald Cerrone (@cowboycerrone) am

„Lass das einwirken! Dies wird mein 51. MMA-Kampf sein und ich plane, diese Liste bis zum 18. Januar um neue Nummern zu erweitern. Ich halte den UFC-Rekord aller Zeiten für Siege mit 23. Ich halte den UFC-Rekord aller Zeiten für Endspiele mit 16. Ich halte der UFC-Rekord aller Zeiten für Bonus-Auszeichnungen nach dem Kampf mit 18. Ich halte den UFC-Rekord aller Zeiten in Knockdowns mit 20. Ich halte den UFC-Rekord aller Zeiten mit sieben Knockouts per Kick. “, schrieb Cerrone.

„Guter Donald, genieße das Weihnachtsessen. Schöne Ferien für Sie und Ihre Familie, von den McGregor's hier in Irland. Wir sehen uns in 20/20 mit Bullseye Vision “, antwortete McGregor (Cole Shelton von MMA News).

McGregor wird nach einjähriger Entlassung ins Octagon zurückkehren, nachdem er seit seiner Niederlage in der vierten Runde bei Khabib Nurmagomedov bei UFC 229 nicht mehr gekämpft hatte.

Auf der anderen Seite wird Cerrone in die Gewinnersäule zurückspringen, nachdem er gegen Tony Ferguson und Justin Gaethje zwei Ausfälle hinnehmen musste und bei UFC Fight Night 158 ​​in der ersten Runde gegen TKO verlor.

UFC 246, bei dem McGregor gegen Cerrone als Hauptereignis erwartet wird, wird nächsten Monat, am 18. Januar, in der T-Mobile Arena in Las Vegas stattfinden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein