Cynthia Calvillo kritisiert ehemaligen Teamkollegen

Cynthia Calvillo kritisiert ehemaligen Teamkollegen

Cynthia Calvillo war einst Teamkollegin, als sie beide im Team Alpha Male kämpften. Sie war nicht zufrieden mit Paige VanZants jüngstem Einsatz in den sozialen Medien.

VanZant hat im Oktober einen Beitrag auf Instagram hochgeladen, der sich an Maycee Barber richtete, nachdem sie VanZant wiederholt zu einem Kampf aufgerufen und in die DMs ihres Mannes geschlüpft war, um zu versuchen, einen Kampf zu beginnen. Calvillo fiel es schwer, die Tatsache zu ignorieren, dass VanZant sie in diesem Beitrag angerufen hatte, und sie glaubt, dass „12 Gauge“ nur die Rivalität mit Barber nutzt, um Aufmerksamkeit zu erregen.

"Ich verstehe, das ist ihr Trick", sagte Calvillo zu MMA Fighting. "So wird sie bezahlt. Sie mag es, Aufmerksamkeit zu erregen, Probleme zu erregen, weil niemand jemals auf sie aufmerksam werden wird, weil sie eine der größten Kämpferinnen ist, die sie jemals bekämpft hat.

„Gib ihr Aufmerksamkeit, weil sie so aussieht und sie mag es, Drama zu rühren. Denn darum geht es ihr. "

Da Calvillo weiterhin versucht, sich auf das Strohgewicht Gold hinzuarbeiten, wird sie keine Zeit damit verschwenden, einen Kampf gegen VanZant zu führen.

"Ich werde weder meinen Atem noch meine Zeit oder Energie verschwenden", sagte Calvillo. "Ich möchte nicht wirklich gegen sie kämpfen, und ich glaube nicht, dass sie jemals gegen mich kämpfen würde, weil sie genau weiß, was passieren würde, wenn wir es tun würden."

Calvillo kämpft an diesem Samstag, dem 7. Dezember, im Rahmen des UFC Washington DC gegen Marina Rodriguez.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein