Der Angriff von Chris Jericho überschattet AEWs erstes Match gegen Dynamite

Der Angriff von Chris Jericho überschattet AEWs erstes Match gegen Dynamite

Es kann nur ein erstes AEW-Fernsehspiel geben.

In Washington, der Capital One Arena von D. C., hatten Cody Rhodes und Sammy Guevara die Aufgabe, das erste Pro-Wrestling-Match auf TNT seit 2001 zu veranstalten Dynamit Eröffnet mit Cody, der seinen AEW-Titel auf die Linie gegen Guevara setzt.

Wenn der 26-jährige Guevara die Überraschung schaffen würde, würde Rhodes im nächsten Monat sein AEW-WM-Match mit Chris Jericho verlieren Volle Ausrüstung Pay-per-View.

Als die Eröffnungsglocke erklang, hatten Cody und Guevara zur Überraschung einiger eine großartige Chemie im Ring. Guevaras Stil von 0 bis 60 passte gut zu Codys bewussterem Ansatz.

Der Ton des Spiels änderte sich, als Guevara bei einem Selbstmordversuch Brandi Rhodes vor Cody zog und dabei einen großen Treffer erzielte. Brandi schlug später im Match zurück, schlug Guevara und bereitete Cody für einen Disaster Kick vor.

Guevara trat mit zweieinhalb aus, bevor er eine spanische Fliege vom obersten Seil schlug, um die nächsten zwei Punkte des Spiels zu erzielen. Aus einem verpassten Shooting-Star-Presseversuch heraus rollte Rhodes Guevara für das 1-2-3.

Nach einem Handschlag nach dem Spiel zwischen Rhodos und Guevara griff AEW-Weltmeister Chris Jericho seinen zukünftigen Gegner an.

Was hielten Sie von AEWs erstem Match auf TNT und erstem Angle on? Dynamit?

Holen Sie sich vollständig Dynamit Ergebnisse und Berichterstattung hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein