Die Frauen schließen die zeitliche Lücke bei den Männern der Survivor Series

Die Frauen schließen die zeitliche Lücke bei den Männern der Survivor Series

WWE zeigte insgesamt sieben Spiele auf der Hauptkarte von Survivor Series 2019 (So., 24. November) aus der Allstate Arena in Rosemont, Illinois.

Die Hauptkarte dieses Pay-per-View (PPV) dauerte 3 Stunden, 24 Minuten und 59 Sekunden (3 Stunden, 24 Minuten, 59 Sekunden). Hier ist eine sortierte Liste der Bell-to-Bell-Zeiten für die sieben Spiele, die während dieser Veranstaltung stattfanden:

  • 29:17: Ausscheidungsspiel der Männer
  • 27: 53: Ausscheidungsspiel der Frauen
  • 18m 04s: Lynch vs. Bayley vs. Baszler
  • 16: 45: Styles vs. Nakamura vs. Strong
  • 14.06 Uhr: Adam Cole gegen Pete Dunne
  • 10m 00s: Bray Wyatt gegen Daniel Bryan
  • 6: 54: Brock Lesnar gegen Rey Mysterio

Diese Zeiten summieren sich auf 2h 02m 59s, was ungefähr 60,0% der Show entspricht. Dieser Prozentsatz ist ungefähr so ​​hoch wie alle Nicht-Rumble-Ereignisse für die WWE. Zum Vergleich: Der Prozentsatz der Spielzeit aller WWE-PPVs seit Anfang 2013 beträgt 53,9%.

Das Ausscheidungsspiel der Frauen hat die Zeitlücke, die es in den letzten Jahren im Vergleich zum Ausscheidungsspiel der Männer immer gab, deutlich geschlossen Überlebensserie. Das Spiel der Männer dauerte 2016 rund 35 Minuten länger als das der Frauen. Dieser Rückstand verringerte sich 2017 auf 15 Minuten, 2018 auf vier Minuten und in diesem Jahr auf weniger als 90 Sekunden.

Sind Sie von diesen Ergebnissen überrascht, Cagesiders? Welches dieser Spiele hatte weniger (oder mehr) Zeit als Sie sich erhofft hatten?

Vergessen Sie nicht, es hier bei WrestlingNews1 Seats aufzubewahren, um eine vollständige Aufschlüsselung des Timings für die gesamte WWE zu erhalten Survivor Series 2019 PPV später in dieser Woche!


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein