Die UFC 246-Kampfkarte verliert einen Kampf nur wenige Tage vor dem Event „McGregor vs Cerrone“

Die UFC 246-Kampfkarte verliert einen Kampf nur wenige Tage vor dem Event „McGregor vs Cerrone“

Es wäre keine UFC-Kampfwoche ohne einen Kampfabbruch, und dieses Mal wurde ein federleichter Kampf zwischen Grant Dawson und Chas Skelly ausgemerzt, und Dawson hat sich aus dem Kampf zurückgezogen.

Am Dienstag gab Dawson auf seinem Instagram-Account bekannt, dass er bei UFC 246 nicht um "Umstände" kämpfen kann, die außerhalb seiner Kontrolle liegen. Sie können seine vollständige Erklärung unten lesen.

Es ist mir unerträglich zu berichten, dass ich an diesem Wochenende bei UFC 246 nicht kämpfen werde, weil die Umstände außerhalb meiner Kontrolle liegen. Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die sich auf diesen Kampf gefreut haben. Wir arbeiten mit der UFC zusammen, um meinen Kampf so schnell wie möglich zu verschieben. Vielen Dank für Ihre Geduld in dieser Zeit, und ich hoffe, dass wir bald Kampfnachrichten haben werden.

Dies bedeutet auch, dass Skelly gänzlich von der Karte gestrichen wurde, da die UFC hofft, den Kampf zwischen den beiden für einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Skelly hatte gehofft, seine Siegesserie bei UFC 246 auf zwei verlängern zu können, nachdem er bereits im September letzten Jahres eine Entscheidung gegen Jordan Griffin gewonnen hatte.

Dawson (14-1) wurde bei der UFC unter Vertrag genommen, nachdem er bereits 2017 die erste Staffel von Dana Whites Contender Series beeindruckt hatte. Nachdem er vor seinem UFC-Debüt einen Drogentest nicht bestanden hatte, wurde Dawson von der UFC entlassen, aber später wieder unter Vertrag genommen nicht von der USADA sanktioniert. Der 25-Jährige kämpfte 2019 zweimal, gewann eine Entscheidung gegen Julian Erosa und reichte Mike Trizano ein.

UFC 246 findet an diesem Samstag, dem 18. Januar, in der T-Mobile Arena in Las Vegas statt. Conor McGregor wird in der Hauptveranstaltung zurückkehren, um Donald Cerrone in einem Weltergewichtswettbewerb zu begegnen.

Die verbleibende UFC 246-Kampfkarte auf ESPN + lautet wie folgt:

HAUPTKARTE

Conor McGregor gegen Donald Cerrone

Holly Holm gegen Raquel Pennington

Alexey Oleinik gegen Maurice Greene

Claudia Gadelha gegen Alexa Grasso

Anthony Pettis gegen Diego Ferreira

ESPN PRELIMS

Maycee Barber gegen Roxanne Modafferi

Andre Fili gegen Sodiq Yusuff

Tim Elliott gegen Askar Askarov

Nasrat Haqparast gegen Drew Dober

ESPN + Frühe Vorbereitungen

Aleksa Camur gegen Justin Ledet

Ode Osbourne gegen Brian Kelleher

Sabina Mazo gegen JJ Aldrich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein