Ergebnisse der WWE Survivor Series 2019: Reigns überlebt, um SmackDown wieder im Rennen zu haben

Ergebnisse der WWE Survivor Series 2019: Reigns überlebt, um SmackDown wieder im Rennen zu haben

Nach der Ausscheidung der Frauen öffnete sich der PPV-Teil von Überlebensserie Um … sie einfach als gemischte Kritiken zu bezeichnen, trafen die Männer von NXT, Raw und SmackDown den Ring als Zweite des letzten Spiels in der Allstate Arena in Rosemont, Illinois, am 24. November.

Auf dem Vorfeld befand sich viel Rindfleisch, und es dauerte nicht lange, bis sich WALTER, Braun Strowman und Drew McIntyre zu Beginn des Spiels im Ring messen konnten. Der NXT UK-Champion war beeindruckend und setzte sich mit einem Dropkick gegen Braun durch …

… aber dann die erste Person zu sein, die nach einem Claymore eliminiert wurde.

Die Chicagoland-Menge mochte diese Buchungsentscheidung nicht, aber ein schneller Shorty G / Ricochet-Austausch holte sie zurück.

Sie waren definitiv bereit für die Amateur-All-Stars von Gable und Matt Riddle, die Sekunden später passierten. Danach kam es zu einigen Auseinandersetzungen zwischen SmackDowns Roman Reigns & King Corbin und einigen Intrigen darüber, auf wessen Seite Kevin Owens stand. KO entschied sich dafür, Tommaso Ciampa nicht anzugreifen, aber NXTs Kapitän erwiderte den Gefallen nicht und eliminierte seinen Teamkollegen von gestern Abend mit einer Weidenglocke.

Randy Orton schlich sich hinter das Schwarze Herz, aber selbst als er einen RKO traf, rollte Ciampa in Sicherheit. Der legendäre Finisher besiegte Damian Priest, aber Riddle schlich sich hinter The Viper und eliminierte ihn. Orton erwiderte den Gefallen mit einem RKO und rollte ihn für die Nadel zu Corbin.

Wir bekamen eine Wiederholung des Eröffnungsfestes, aber mit Keith Lee anstelle von WALTER. Strowman entschied sich stattdessen dafür, um den Ring zu rennen und die Leute auf die Schulter zu jagen, und Lee warf ihn auf den Boden. Das Monster unter den Männern war eine Auslöschung.

Ein Showcase-Lauf für Ricochet endete mit einem End of Days, und jedes Team hatte zwei Männer für Raw & NXT (Seth Rollins & McIntyre und Ciampa & Lee) übrig. SmackDown war schnell für zwei gesunken, nachdem Corbin Mustafa Ali zurechtgewiesen und ihn direkt in einen Rollins-Stomp geführt hatte.

Der Big Dog traf McIntyre mit einem Speer, kurz nachdem Drew Ciampa mit einem Alabama Slam getroffen hatte. Der nächste Mann, der durch den Wechsel eliminiert wurde, war Römers Teamkollege Corbin.

Damit war Reigns and Rollins der einzige Mann, der von seinen Teams übrig blieb. Die Shield-Brüder haben sich dann zusammengetan, um die beiden verbliebenen NXT-Männer zu suchen und sich auf eine Tisch-Powerbombe für Ciampa vorzubereiten. Aber der Unbegrenzte rettete seinen Kapitän, indem er die gesamte Aufstellung abwarf.

Es folgte ein Einzelspiel zwischen Blackheart und Beastslayer, und es sah so aus, als würde Ciampa bei einigen Gelegenheiten den Sieg holen. Aber ein Superman Punch rettete Seth und ein Stomp eliminierte Tommaso.

Lee kämpfte alleine gegen die Brüder und schickte Romey mit einem Crossbody an beiden nach draußen. Sehr zur Freude des Publikums beseitigte er Seth mit einem Presslufthammer und nahm zwei Superman Punches, die alles zu beenden schienen, aber Schiedsrichter John Cone gab bekannt, dass Lee gegen zwei ausgeschieden war.

Roman erwiderte den Gefallen, nachdem Keith einem Speer ausgewichen und ihn in eine Geisterbombe verwandelt hatte, doch nach einem Kickout verpasste Lee einen Moonsault. Das brachte einen letzten Speer und eine schlüssige Dreierzählung.

Nach einem respektvollen Fauststoß …

… lautete die Anzeigetafel:

SmackDown – 2
NXT – 3
Raw – 1

Holen Sie sich vollständig Überlebensserie Ergebnisse und Abdeckung der gesamten Karte hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein