Gerüchte-Zusammenfassung (21. November 2019): WrestleMania plant mehr für Wyatt & Reigns, Asuka, Orton!

Gerüchte-Zusammenfassung (21. November 2019): WrestleMania plant mehr für Wyatt & Reigns, Asuka, Orton!

Spekulieren auf die Gerüchte um das Pro-Wrestling ist ein beliebter Zeitvertreib vieler Fans, vielleicht sogar der zweitwichtigste nach dem eigentlichen Zuschauen der Spiele. In dieser täglichen Kolumne werfen wir einen Blick auf die neuesten Gerüchte, die von der Pro-Wrestling-Gerüchteküche verbreitet werden.

Wichtige Erinnerung: Gerüchte sind nur das – Gerüchte. Nichts davon wurde als legitime Nachricht oder Tatsache bestätigt, es zirkuliert nur in der Pro-Wrestling-Gerüchteküche. Wir verfolgen die Genauigkeit von Gerüchten in einem wöchentlichen Feature namens Rumor Look Back, das Sie hier finden. Denken Sie daran, nehmen Sie alles mit einem Körnchen Salz.

Gerüchte für den Tag:

  • WrestleMania 36 Laut den Quellen von WrestlingNews.co soll Bray Wyatt an einem der Hauptveranstaltungsspiele teilnehmen. Erwarten Sie also keine Titeländerung bei Überlebensserie.
  • Dort heißt es auch, dass WWE plant, Roman Reigns bis zum Main Event zu bauen, und sein Name wurde als Herausforderer für The Fiend at erwähnt WrestleMania.
  • Ihr Tag-Partner könnte überlegen, zu gehen, aber Dave Meltzer sagte im Wrestling Observer Radio, dass Asuka in den USA sehr glücklich sei und "überhaupt kein Grollen gehört" habe, dass sie gehen könnte.

  • Randy Ortons Vertragsverhandlungen begannen im Frühjahr, aber WWE drängte die Besprechungen immer wieder zurück, da dies laut Fightful keine „hohe Priorität“ hatte. Orton erzählte Corey Graves weiter Nach der Glocke dass er niemals ernsthaft darüber nachdenken würde, zu gehen, und das könnte der Grund sein, warum WWEs nicht betroffen war.

  • Laut PW Insider ist Dio Maddin immer noch Teil des Raw Announce-Teams. Er ist gerade dabei, Brock Lesnars Angriff zu verkaufen.

Wenn Sie von interessanten Gerüchten gehört haben, die Sie hinzufügen möchten, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten posten. Denken Sie daran, dass es sich um Gerüchte handelt, die nicht als Tatsache bestätigt wurden. Nehmen Sie sie daher bitte als solche. Und schauen Sie in unserem wöchentlichen Gerüchte-Rückblick nach, wie oft sich Gerüchte als richtig herausstellen.


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein