Gerüchte-Zusammenfassung (9. Januar 2020): Nia Jax, Io Shirai, WWE-Interesse an New Japan-Star, mehr!

Gerüchte-Zusammenfassung (9. Januar 2020): Nia Jax, Io Shirai, WWE-Interesse an New Japan-Star, mehr!

Spekulieren auf die Gerüchte um das Pro-Wrestling ist ein beliebter Zeitvertreib vieler Fans, vielleicht sogar der zweitwichtigste nach dem tatsächlichen Zuschauen der Spiele. In dieser täglichen Kolumne werfen wir einen Blick auf die neuesten Gerüchte, die von der Pro-Wrestling-Gerüchteküche verbreitet werden.

Wichtige Erinnerung: Gerüchte sind nur das – Gerüchte. Nichts davon wurde als legitime Nachricht oder Tatsache bestätigt, es zirkuliert nur in der Pro-Wrestling-Gerüchteküche. Wir verfolgen die Genauigkeit von Gerüchten in einem wöchentlichen Feature namens Rumor Look Back, das Sie hier finden. Denken Sie daran, nehmen Sie alles mit einem Körnchen Salz.

Gerüchte für den Tag:

  • Nia Jax filmt entweder für einen Dokumentarfilm oder für Vignetten über ihre Rückkehr, ein weiteres Zeichen, dass sie sehr bald wieder im Fernsehen sein sollte.
  • Laut Observer Radio ist Io Shirai "nicht unbedingt glücklich" darüber, wie sie in NXT verwendet wird. Das könnte dazu führen, dass sie die Pläne von Bushiroad, ihr und Kairi Sane die Rückkehr nach Stardom anzubieten, mit größerer Wahrscheinlichkeit in Kauf nimmt.
  • Tom Colohue berichtet, dass WWE im Jahr 2019 "mehr als 13.000.000 US-Dollar" mit YouTube verdient hat.
  • Colohue schrieb für Sportskeeda und sagte, eine Quelle habe ihm mitgeteilt, dass WWE großes Interesse daran habe, Jay White aus New Japan zu verpflichten.
  • Es gab viele Spekulationen darüber, warum ein Tag-Match mit Billy Gunn und seinem Sohn Austin stattgefunden hat Dynamit letzte Woche wurde diese Woche nicht ausgestrahlt Dunkel, aber mehrere Quellen berichten, dass es nie ausgestrahlt werden sollte und eher für Austin ausprobiert wurde.

Wenn Sie von interessanten Gerüchten gehört haben, die Sie hinzufügen möchten, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten posten. Denken Sie daran, dass es sich um Gerüchte handelt, die nicht als Tatsache bestätigt wurden. Nehmen Sie sie daher bitte als solche. Und schauen Sie sich unseren wöchentlichen Gerüchte-Rückblick an Hier zu verfolgen, wie oft sich Gerüchte als richtig herausstellen.


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein