Gerüchtezusammenfassung: Brock Lesnar plant, Edge, Ruby Riott kehren zurück, mehr!

Gerüchtezusammenfassung: Brock Lesnar plant, Edge, Ruby Riott kehren zurück, mehr!

Spekulieren auf die Gerüchte um das Pro-Wrestling ist ein beliebter Zeitvertreib vieler Fans, vielleicht sogar der zweitwichtigste nach dem tatsächlichen Zuschauen der Spiele. In dieser täglichen Kolumne werfen wir einen Blick auf die neuesten Gerüchte, die von der Pro-Wrestling-Gerüchteküche verbreitet werden.

Wichtige Erinnerung: Gerüchte sind nur das – Gerüchte. Nichts davon wurde als legitime Nachricht oder Tatsache bestätigt, es zirkuliert nur in der Pro-Wrestling-Gerüchteküche. Wir verfolgen die Genauigkeit von Gerüchten in einem wöchentlichen Feature namens Rumor Look Back, das Sie hier finden. Denken Sie daran, nehmen Sie alles mit einem Körnchen Salz.

Gerüchte für den Tag:

  • WrestleVotes stellt fest, dass WWE Brock Lesnars WrestleMania Gegner im Royal Rumble-Match, und aus diesem Grund wurde er hinzugefügt.
  • Noch kein Wort darüber, wer dieser Gegner sein wird, aber Dave Meltzer erwähnte im Wrestling Observer Radio, dass ihm definitiv gesagt wurde, dass es nicht Edge sein wird.
  • Ruby Riott war gestern im Performance Center, laut PW Insider. Sie wird allerdings noch eine Weile nicht zurückerwartet.
  • Ryan Satin sagt eine Quelle erzählte ihm den Moment an Raw Als sich die Sicherheitskräfte mit dem Offiziellen der Hochzeit von Lana & Bobby Lashley befassten, war dies eigentlich im Voraus geplant.
  • WWE lädt nächste Woche die Folge von Raw um zu versuchen, das Rating gegen das Spiel Clemson vs. LSU in Schwung zu halten, sagt der Observer.

Wenn Sie von interessanten Gerüchten gehört haben, die Sie hinzufügen möchten, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten posten. Denken Sie daran, dass es sich um Gerüchte handelt, die nicht als Tatsache bestätigt wurden. Nehmen Sie sie daher bitte als solche. Und schauen Sie sich unseren wöchentlichen Gerüchte-Rückblick an Hier zu verfolgen, wie oft sich Gerüchte als richtig herausstellen.


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein