Geschichten aus einem AEW Media Scrum

Geschichten aus einem AEW Media Scrum

Wenn Sie diese bescheidene Website schon eine Weile gelesen haben, erinnern Sie sich vielleicht an eine YouTube-Show, die Geno Mrosko & ich früher angerufen haben WrestlingNews1 Live. Einer dieser Podcasts, die Witze machten, war, dass keiner von uns „ein echter Journalist“ war, was (glaube ich) auf eine Beleidigung zurückzuführen war, die von jemandem im Internet auf uns geworfen wurde.

Wir hatten kein Problem damit, das Abzeichen "kein richtiger Journalismus" zu tragen. Zum einen ist es schwer, von jemandem verletzt zu werden, der den Unterschied zwischen dem Beruf und den Fachleuten, die ihn ausüben, nicht kennt. Darüber hinaus ging es in Genos Vision für diese Website nie darum, Neuigkeiten zu verbreiten. Wir sind ein Blog. Wir streben danach, mehr als ein Aggregator zu sein. Die Beiträge, die Sie hier erhalten, enthalten Einsichten, Meinungen oder Humor zu dem Artikel, den wir teilen. Wir waren jedoch nie daran interessiert, die Ersten zu sein, die diesen Artikel aufdecken und teilen. WrestlingNews1 ist mit ein paar guten Reportern in unserer Geschichte gesegnet, aber wir hoffen, Sie zu unterhalten und mit anderen Wrestling-Fans zu besprechen, anstatt Dave Meltzer oder Wade Keller zu ersetzen.

Und das ist alles ein zu langer Weg, um das auszudrücken – ich hätte vielleicht nicht in der AEW nachher sein sollen.Volle Ausrüstung Medien-Gedränge in den frühen Morgenstunden des Sonntags in den Eingeweiden der Royal Farms Arena? Aber ich war. Also möchte ich Ihnen sagen, wie diese Erfahrung war …

  • Die Wrestling-Presse ist zu männlich und zu weiß. Es waren nicht alle Leute, die in diesem Raum so aussahen wie ich, aber es waren 90 – 95% Leute, die in diesem Raum so aussahen wie ich. Besonders in einer rassisch vielfältigen Stadt wie Baltimore ist das … ziemlich wild. Und nicht in guter Weise. Echter Journalismus oder nicht, WrestlingNews1 muss mehr tun, um das zu ändern. Schlagen Sie mich an, wenn Sie Ideen dazu haben, wie wir vorgehen können, und machen Sie uns dafür verantwortlich.

  • Die Dinge begannen mit einem Knall mit Le Champeon selbst. Ich habe mich schon einmal kurz mit Chris Jericho bei einer Veranstaltung unterhalten, bei der er für sein zweites Buch geworben hat, aber er hat damals nicht im Wrestling-Sinne "gearbeitet". Ihn so nahe am Hof ​​halten zu sehen, war etwas anderes, und die Art und Weise, wie er das Zimmer spielte, war nur eine weitere Bestätigung dafür, dass ich zwar kein Bauer bin, aber Jericho einer der größten aller Zeiten ist.

  • Wenn ich von Y2J und Bauern spreche, bin ich sehr traurig zu sagen, dass ich nicht die Person war, die ihn nach seiner Beziehung zu Soul Train Jones gefragt hat. Ich habe nur eine Frage gestellt, aber dazu gleich mehr. Ich bin froh zu sagen, dass Jericho sagte, er und Mr. Jones brechen oft Brotstangen im Olive Garden und dass Virgil in Zukunft mehr mit AEW und dem Inner Circle machen wird.

  • Es ist definitiv teilweise / größtenteils ein Kayfabe, der sich des AEW-Weltmeisters rühmt, aber wenn Sie es gehört haben Gerede ist Jericho oder andere Interviews mit Chris, es ist auch dort vorhanden, daher ist es schwer zu sagen. Aber ich denke, der 49-Jährige aus Winnipeg kommt Hulk Hogan / Ric Flair immer näher und glaubt an seine eigene Legende.

  • Wo wir gerade vom Hulkster sprechen: Jericho weiß, wie man auf dem IWC-Markt spielt. Als er irgendwann etwas über den Mittwochsnachtkrieg fragte, neckte er, dass WWE in Kürze Roman Reigns und Hogan auf NXT buchen wird, um Dynamite zu programmieren.

  • Ja, diese Dinger sind immer noch Arbeitshybride. Aber wie die meisten Dinge lernt All Elite aus Fehlern der Vergangenheit und hält sich an Veteranen, die die Gratwanderung beherrschen (selbst als Jericho und später Adam Page Spiele für den kommenden Mittwoch ankündigten, hatten sie eine charakterliche Rechtfertigung und Herangehensweise an die Nachrichten). Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, keine der EVPs herauszubringen und sie daher davon abzuhalten, ihre Wrestling-Personas Minuten nach dem Auftritt beiseite zu legen, um andere Probleme anzugehen.

  • Page folgte Jericho. Ich bin ein Hangman-Typ, denke also daran, wenn ich das sage. Aber wenn man ihn persönlich sieht, verstärkt sich die Vorstellung, dass er für AEW ein sehr gutes Babyface für Hauptveranstaltungen vom Typ Magnum T.A. sein kann. Sie müssen herausfinden, wie sie das Fernseh- und PPV-Publikum dazu bringen können, den Charme, den er zeigte, als er „Cowboy Shit“ als Thema des nächsten Events inszenierte, und den Charakter eines Jedermanns zu sehen, der offensichtlich wurde, als er davon sprach, mehr oder weniger der Kleine zu sein Bruder der Elite.

  • Die SCU war die nächste und setzte das Thema fort, Veteranen mit Erfahrung in Japan (wo NJPW eine ähnliche Pressekonferenz durchführt) für diesen nicht einfachen Auftrag auszuspielen. Hoffentlich bereiten sie einige der jüngeren Leute darauf vor, in Zukunft damit umzugehen, denn ich denke, es erfordert ein Skillset, das ziemlich einzigartig ist.

  • Und, hey, vielleicht könnten sie auch einige der Frauen rausschicken, um sich mit der Presse zu treffen? Britt Baker oder Brandi Rhodes hätten viel Sinn ergeben.

  • Zurück zu den Tagchampions waren die ersten Fragen für den zurückkehrenden Christopher Daniels. Er machte klar, dass wir die Freebird / New Day-Regel in AEW nicht sehen werden, und fuhr fort, seine Single-Fehde mit Pentagon Jr. voranzutreiben. Die zweite Hälfte des Interviews wurde von Scorpio Sky dominiert. Mir war nicht aufgefallen, dass All Elite Sky als ihren "Diversity-Champion" bewarb (da es keinen besseren Begriff gab), aber viele Leute mit Mikrofonen dachten, dass dies der richtige Winkel für Scorp sei. Er hat es sehr gut gemeistert und inwieweit AEW ihn in dieser Rolle sieht, haben sie eine gute Wahl getroffen. Vor allem seine Antworten, dass er eine Sensation von 17 Jahren über Nacht sei und auf das Licht am Ende des Tunnels hinarbeite, waren ziemlich kraftvoll.

  • Was diese eine Frage angeht, die ich gestellt habe? Wenn Sie sich das Video zwischen Fragen zum Leben von Sky und der Bedeutung der Repräsentation ansehen, werden Sie hören, wie ein Trottel die SCU aufstellt, um deren Slogan zu übermitteln. Das war ich. Kein richtiger Journalismus.

  • Zufällige Beobachtung, die einige Hasser beflügelt, aber eigentlich nur eine Beobachtung ist … mein Mann Kyle Decker und ich sind beide ungefähr 6 ’2’ und ich bin mir ziemlich sicher, dass wir größer waren als alle, die die Bühne betraten.

  • Tony Khan war als letzter draußen und blieb am längsten (die Leute von AEW haben die Fragen abgeschnitten, damit keiner der Wrestler länger als 10 Minuten dort stehen musste). Er ist sehr umgänglich und du kommst von der Interaktion mit ihm weg, in der Hoffnung, dass diese Sache, die er so leidenschaftlich mag, erfolgreich ist.

  • Das bedeutet nicht, dass er, wie die meisten Promotoren und Vermarkter, manchmal nicht so beschissen ist. Manchmal ist es völlig harmlos, wie der ausgefallene Claim "Doppelt oder nichts und Volle Ausrüstung sind die zwei besten PPVs, die ich je gesehen habe. " Manchmal ist es frustrierend, wie eine ausweichende Antwort auf die Kritik an der Buchung und Präsentation der Frauenabteilung (es ist großartig, dass Ihnen das Titelmatch der Frauen gefallen hat und Sie die Geschichte von Bea Priestley / Britt Baker mitgestaltet haben, aber das tut es nicht Beantworten Sie die Frage nach dem Zeitmangel, den Frauen am erhalten haben Dynamit).

Das sind also die Gedanken, die diesem Blogger durch den Kopf gingen, als er 90 Minuten in einem Raum stand und den Wrestlern und einem Wrestling-Manager zuhörte, nachdem er in einer kalten Novembernacht eine vierstündige Wrestlingshow gesehen hatte.

Ich habe selbst kein Video bekommen, da mein Handy kurz vor Ende der Sitzung gestorben ist (kein richtiger Journalismus). Ich habe Clips von WrestlingNews.co eingebettet, wenn auch aus keinem anderen Grund als Kelsi war die einzige Frau im Raum und musste viel zu hart arbeiten, um Khan nach der Frauenabteilung zu fragen.

Vielen Dank an die hervorragenden und professionellen Mitarbeiter von AEW, die uns die Möglichkeit gegeben haben, dies zu erleben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein