Jedes Match auf AEW Pay-per-View hat genug Zeit, um gut zu sein

Jedes Match auf AEW Pay-per-View hat genug Zeit, um gut zu sein

Als ich kürzlich die Daten zu den Spielzeiten bei All Elite Wrestling durchgesehen habe Volle Ausrüstung Pay-per-View, es gab ein konsequentes Merkmal, das mir wirklich aufgefallen ist: Fast jedes einzelne Hauptkartenspiel dauert mindestens zehn Minuten.

Hier ist die sortierte Liste der Spielzeiten für alle 44 Hauptkarten-PPV-Spiele in der AEW-Geschichte, einschließlich des AEW-angrenzenden Ereignisses des letzten Jahres. All In.

  • 38: 46: Kenny Omega vs. Jon Moxley (Volle Ausrüstung)
  • 31m 27s: Cody & Dustin Rhodes gegen Young Bucks (Kämpfe für die Gefallenen)
  • 29: 38: Chris Jericho vs. Cody (Volle Ausrüstung)
  • 26m 35s: Kenny Omega gegen Chris Jericho (Doppelt oder nichts)
  • 26m 16s: Chris Jericho gegen Hangman Page (Alles raus)
  • 26m 06s: Kazuchika Okada gegen Marty Scurll (All In)
  • 24m 57s: The Young Bucks gegen Lucha Bros (Doppelt oder nichts)
  • 24m 10s: The Young Bucks gegen Lucha Bros (Alles raus)
  • 23m 40s: Kenny Omega gegen PAC (Alles raus)
  • 22m 34s: Kenny Omega gegen CIMA (Kämpfe für die Gefallenen)
  • 22m 27s: Dustin Rhodes gegen Cody (Doppelt oder nichts)
  • 22.02 Uhr: Nick Aldis vs. Cody (All In)
  • 21.00 Uhr: The Young Bucks vs. Proud -N- Powerful (Volle Ausrüstung)
  • 20m 29s: Omega & Young Bucks gegen Lucha Bros & Laredo Kid (Fyter Fest)
  • 20 Minuten 10 Sekunden: Joey Janela vs. Adam Page (All In)
  • 20m 03s: Cody Rhodes gegen Darby Allin (Fyter Fest)
  • 20: 01: Jon Moxley gegen Joey Janela (Fyter Fest)
  • 19m 06s: Adam Page gegen Kip Sabian (Kämpfe für die Gefallenen)
  • 18.52 Uhr: Hangman Page vs. PAC (Volle Ausrüstung)
  • 17.47 Uhr: Kenny Omega vs. Pentagon Jr. (All In)
  • 17m 24s: Cody Rhodes gegen Shawn Spears (Alles raus)
  • 15m 08s: Jurassic Express vs. Angelico & Evans vs. Dark Order (Kämpfe für die Gefallenen)
  • 15.05 Uhr: Lucha Bros. gegen SCU (Kämpfe für die Gefallenen)
  • 14.57 Uhr: Jimmy Havoc vs. Darby Allin vs. Joey Janela (Alles raus)
  • 14m 24s: Jay Lethal gegen Flip Gordon (All In)
  • 13:46 Uhr: SCU vs. Strong Hearts (Doppelt oder nichts)
  • 13m 46s: The Dark Order gegen die besten Freunde (Alles raus)
  • 13:23 Uhr: Hikaru Shida vs. Riho (Alles raus)
  • 13m 18s: Riho gegen Emi Sakura (Volle Ausrüstung)
  • 13:14 Uhr: Havoc, Janela, Allin gegen MJF, Spears, Guevara (Kämpfe für die Gefallenen)
  • 13: 02: Riho vs. Rose vs. Sakazaki (Fyter Fest)
  • 13: 02: SCU vs. Private Party vs. Lucha Bros (Volle Ausrüstung)
  • 13.00 Uhr: Shida, Riho, Mizunami gegen Kong, Sakazaki, Sakura (Doppelt oder nichts)
  • 12m 43s: Blanchard vs. Green vs. Baker vs. Rayne (All In)
  • 12.42 Uhr: Die besten Freunde gegen Angelico & Evans (Doppelt oder nichts)
  • 11m 44s: Christopher Daniels gegen Stephen Amell (All In)
  • 11: 43: Golden Elite vs. Rey, Fenix, Bandido (All In)
  • 11: 43: Joey Janela vs. Shawn Spears (Volle Ausrüstung)
  • 11: 42: SCU vs. Luchasaurus, Jungle Boy & Marko Stunt (Alles raus)
  • 11m 07s: Rae vs. Baker vs. Rose vs. Kong (Doppelt oder nichts)
  • 10m 50s: Page vs. MJF vs. Havoc vs. Jungle Boy (Fyter Fest)
  • 10: 17: Allie vs. Brandi Rhodes (Kämpfe für die Gefallenen)
  • 10m 07s: Matt Cross gegen MJF (All In)
  • 9.42 Uhr: CIMA vs. Christopher Daniels (Fyter Fest)

Das einzige Match, das 10 Minuten nicht erreicht hat, ist der letzte Eintrag in der Liste, CIMA gegen Daniels von Fyter Fest. 43 der 44 Spiele (97,7%) dauerten mindestens 10 Minuten.

Zum Vergleich habe ich alle 721 WWE PPV-Spiele seit Anfang 2013 terminiert und 471 dieser Spiele (65,3%) haben die 10-Minuten-Marke oder mehr erreicht.

Natürlich gibt es keine strengen Regeln dafür, dass 10 Minuten die unsichtbare Grenze zwischen einem kurzen und einem langen Spiel sind, und 10 Minuten sind auch keine Voraussetzung dafür, dass ein Spiel gut ist. Es ist nur eine schöne runde Zahl, mit der man leicht arbeiten kann. Es gibt viele Spiele in der Geschichte des Pro-Wrestlings unter 10 Minuten, die recht gut sind.

Ich habe jedoch genug relativ kurze Matches gesehen, um zu wissen, dass es viel schwieriger ist, ein Match gut zu machen, wenn es nicht viel Zeit kostet. Manchmal können die Wrestler einfach nicht viel tun, um die düstere vorherige Buchung zu überwinden, was zu einem Match führt, das ein Zeitfenster von acht Minuten hat, mit dem sie arbeiten können.

Wenn ich mir diese Liste der AEW PPV-Spielzeiten ansehe, fällt mir hauptsächlich auf, dass jedes Spiel genügend Zeit hat, um einen unterhaltsamen Kampf auszutragen. Das andere, was mir auffällt, ist, dass Chris Jericho und Cody wirklich keine über 25-minütigen Matches absolvieren müssen. Aber das ist ein Gespräch für einen anderen Tag.

Was halten Sie von der Spielqualität und der Zeitzuweisung bei AEW PPV, Cagesiders?


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein