Jim Ross über Seth Rollins: "Vielleicht wird er eines Tages so vorbei sein wie seine Freundin"

Jim Ross über Seth Rollins: "Vielleicht wird er eines Tages so vorbei sein wie seine Freundin"

Bah gawd, er ist in zwei Hälften gebrochen.

Wer wusste, dass der beste Kommentar aus dem Krieg der AEW gegen die WWE kommt, der würde von Jim Ross kommen. Anfang der Woche hat der WWE-Weltmeister Seth Rollins ein paar Federn mit einem Zitat über AEW gekräuselt.

Als Rollins über ein Traummatch mit Kenny Omega sprach, bezeichnete er AEW als die Nebenliga. Dies geschieht gleich nach Rollins, der seltsame Kommentare zu Jon Moxley und zu seiner Twitter-Fehde mit Will Ospreay von NJPW abgibt.

Omega selbst sorgte natürlich erst vor einigen Wochen für Aufsehen, als er die NXT-Liste im Vergleich zu den AEW-Listen auf den Prüfstand stellte. The Cleaner würde sich irgendwann irgendwie entschuldigen.

In der Folge dieser Woche von Grillen JR mit Conrad Thompson, Ross wurde direkt nach Rollins 'Kommentaren gefragt. Good ole JR hielt sich überhaupt nicht zurück und ging 2019 auf eine epische Party über den Zustand von Seth Rollins.

"Ich weiß nicht, wie viele Häuser Seth gezeichnet hat, die ausverkauft sind. Wie eine andere Hall of Famer mir bereits sagte, geht es nicht darum, dass die Personen vorüber sind oder das Haus zeichnen oder verkaufen, sondern darum, dass die Marke WWE ausverkauft ist. Daher ist die beste Illustration WrestleMania. Der Markenname WrestleMania und die Muttergesellschaft, der große Hund auf dem Hof, WWE ist das, an das Tickets verkauft werden WrestleMania unter der Schirmherrschaft, dass sie eine spezielle Show liefern werden, müssen Gegner und Teilnehmer benannt werden. Aber Rollins, er hat einen tollen Platz, er ist gesegnet, vielleicht wird er eines Tages so vorbei sein wie seine Freundin, ich weiß nicht, aber trotzdem habe ich seine Arbeit immer gemocht. Er ist ein solider Kerl. Er ist ein solider Kerl, aber wenn er solche Dinge sagt, sieht er schlecht aus, und dafür fühle ich mich schlecht. Ich mache es einfach. "

Ross hätte wirklich seinen Cowboyhut ablegen und weggehen können, nachdem er Rollins in den Abgrund gecheckt hatte. Stattdessen schimpfte der Ansager der Hall of Fame darüber, dass Rollins vielleicht unter dem Druck bricht, der Top-Typ zu sein oder die Hitze für seine fragwürdigen öffentlichen Äußerungen zu spüren.

JR würde Rollins auch dafür loben, dass er ein großartiger Arbeiter war, der bis in seine Tage in Raw zurückreicht. Ross hatte ein schlechtes Gefühl für Rollins und vermutete, dass viele seiner jüngsten Kommentare im Hinblick auf das WWE-Management herauskamen.

Schauen Sie sich die vollständige Folge von an Grillen JR mit Conrad Thompson Unten, mit Ross direkt in seine Rollins-Äußerungen am Anfang der Show.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein