Matt Korobov: Ich bin disziplinierter als Chris Eubank Jr.

Matt Korobov: Ich bin disziplinierter als Chris Eubank Jr.

Der Mittelgewichtskandidat Matt Korobov trifft am 7. Dezember in einem Showtime-Co-Feature auf Chris Eubank Jr., wobei der Sieger möglicherweise den Sieger des Hauptereignisses im WBC-Mittelgewicht, Jermall Charlo, und Dennis Hogan, gewinnen wird.

Korobov (28-2-1, 14 KO) kommt aus kontroversen Entscheidungen. Er verlor gegen Charlo im Dezember 2018 in einem Kampf, bei dem einige das Gefühl hatten, er hätte genug getan, um zu gewinnen. Larry Hazzard Jr. zog mit seiner 119-108 Charlo-Karte eine besondere Wut auf sich und ging dann im Mai mit Immanuwel Aleem zu einer Mehrheitsziehung ursprünglich als Sieg für Korobov angekündigt.

Der 36-jährige Korobov sprach vor diesem nächsten Kampf aus dem Trainingslager.

Ist es aufregend, als Co-Main Event von Charlo wieder im Barclays Center zu sein, denn mit einem Sieg hast du die Gelegenheit, ihm zu zeigen, warum du den Rückkampf verdient hast?

„Ja, es ist sehr aufregend, wieder im Barclays Center zu sein, nur dieses Mal werde ich mit dem Gürtel gehen. Ich dachte, ich hätte einen sofortigen Rückkampf gegen Charlo verdient, weil viele Leute glaubten, ich hätte gewonnen. Ich denke, wenn ich Eubank Jr. besiege und diesen Gürtel gewinne, wird es Charlo zwingen, mir einen Rückkampf zu geben. Wir werden sehen. Ich konzentriere mich immer nur auf einen Kampf und im Moment konzentriere ich mich nur auf Chris Eubank Jr. “

Wie bleibst du mental auf den nächsten Kampf konzentriert, wenn du glaubst, dass du zwei schlechte Scorecards gegen dich hast?

„Ich konzentriere mich nicht auf die Vergangenheit. Ich konzentriere mich auf die Zukunft, weil ich nur die Zukunft kontrollieren kann. Ich werde mein Bestes geben und mein Bestes wird gegen Chris Eubank Jr. gut genug sein. Wir tun im Camp alles, um sicherzustellen, dass ich bereit bin. "

Was halten Sie von Eubank als Kämpfer? Wie soll der Kampf stilistisch aussehen?

„Eubank ist ein sehr guter Kämpfer, einer der besten. Ich glaube, ich bin ein disziplinierterer Kämpfer. Ich denke, meine Technik ist besser, aber er macht einige Dinge sehr gut. Mal sehen am 7. Dezember. Ich möchte nicht die Schwächen preisgeben, die ich sehe, aber der Stilunterschied wird einen sehr unterhaltsamen Kampf für die Fans auslösen. "

Denken Sie, Sie haben den Vorteil, was die Boxfähigkeiten gegenüber Eubank angeht? Wie begegnen Sie seinem möglichen Größenvorteil, wenn er von 168 Pfund abweicht?

„Ich denke, meine Fähigkeiten sind besser. Ich denke nicht, dass Gewicht ein Problem sein wird. Er ist professionell und ich bin professionell. Wenn überhaupt, ist es für ihn nach Jahren mit 168 vielleicht etwas schwieriger, 160 zu machen. Ich werde gegen jeden zwischen 160 und 168 Pfund kämpfen, daher sehe ich für mich kein Gewichtsproblem, vielleicht mehr für ihn. Wir werden es am 7. Dezember herausfinden. “

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein