Medizinische Suspensionen des UFC Vancouver: "Cowboy" Cerrone fällt nach 90 Tagen aus

Medizinische Suspensionen des UFC Vancouver: "Cowboy" Cerrone fällt nach 90 Tagen aus

Donald Cerrone hat in diesem Jahr vielleicht keine Chance mehr, sich zu messen.

Der mehrjährige UFC-Anwärter erhielt eine 90-tägige medizinische Sperre nach einer Niederlage gegen Justin Gaethje beim Hauptereignis des UFC Vancouver am vergangenen Samstag in der Rogers Arena.

Esther Lin, MMA Fighting

MMA Fighting erhielt eine Liste der Suspendierungen des UFC Vancouver von www.mixedmartialarts.com, dem offiziellen Protokollführer der Association of Boxing Commission. Die ESPN + Veranstaltung wurde von der British Columbia Athletic Commission reguliert.

Trotz seiner Niederlage war Cerrone optimistisch und prognostizierte, dass er die UFC um eine schnelle Abwicklung bitten würde, die jedoch aufgrund einer von ihm geschätzten Sperre von 60 bis 90 Tagen abgelehnt werden würde.

Wie sich herausstellte, wurde „Cowboy“ länger. Seine Suspendierung vom B.C. Athletic Commissioner bemerkt "kein Kontakttraining / kein Wettkampf", was bedeutet, dass er bis zum 7. Dezember außer Gefecht sein soll. Die UFC hat UFC auf ESPN 7 für dieses Datum und zwei andere Ereignisse – UFC 245 und UFC Busan – für den Rest angesetzt des Monats.

Gaethje, der auf den Sieger eines erwarteten leichten Titelkampfes zwischen Champion Khabib Nurmagomedov und Tony Ferguson hoffen möchte, schaffte es nicht, den Kampf um Cerrone unbeschadet zu überstehen. Er benötigt eine ärztliche Genehmigung für seinen rechten Fuß, um eine unbestimmte Suspension zu entfernen.

In anderen bemerkenswerten Suspensionen hat das B.C. Kommission gab Schwergewicht Todd Duffee eine unbestimmte Bezeichnung für eine "mögliche Bindehautabnutzung" oder ein Kratzen oder eine Abnutzung der Schleimhaut, die die innere Oberfläche des Augenlids und den weißen Teil des Augapfels auskleidet. Duffee wurde in der ersten Runde eines Kampfes mit Jeff Hughes versehentlich ins Auge gestochen. Der Cageside Doctor beendete den Kampf, nachdem er Doppelbilder gemeldet hatte.

Hier ist die vollständige Liste der medizinischen Suspensionen von UFC Vancouver:

  • Justin Gaethje: 30 Tage ausgesetzt, 14 Tage ohne Kontakt; auch auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, bis der rechte Fuß röntgenpflichtig ist.
  • Donald Cerrone: 90 Tage ohne Kontakt und ohne Konkurrenz gesperrt.
  • Glover Teixeira: 45 Tage ohne Kontakt und ohne Konkurrenz ausgesetzt; auch auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, bis der Arzt die rechte Hand freigegeben hat, für die eine Röntgenaufnahme erforderlich ist. Erhielt Nähte für Schnittwunden.
  • Nikita Krylov: 60 Tage ausgesetzt, 45 Tage ohne Kontakt.
  • Todd Duffee: 90 Tage ausgesetzt, 60 Tage ohne Kontakt; auch ausgesetzt auf unbestimmte Zeit bis zur Freigabe durch den Augenarzt für eine mögliche Abrasion der Bindehaut. Erhielt Nähte für Schnittwunden.
  • Jeff Hughes: 30 Tage ohne Kontakt und ohne Konkurrenz suspendiert.
  • Tristan Connelly: 30 Tage ausgesetzt, 14 Tage ohne Kontakt.
  • Michel Pereira: 30 Tage ausgesetzt, 21 Tage ohne Kontakt.
  • Uriah Hall: 30 Tage ausgesetzt, 21 Tage ohne Kontakt.
  • Antonio Carlos Junior: 60 Tage ausgesetzt, 45 Tage ohne Kontakt; auch ausgesetzt auf unbestimmte Zeit bis zur Freigabe durch den Arzt. Benötigt „CT Max und eine Halswirbelsäule“ und hat möglicherweise eine gebrochene Nase.
  • Mischa Cirkunov: 30 Tage ausgesetzt, 21 Tage ohne Kontakt.
  • Jim Crute: 30 Tage ausgesetzt, 14 Tage ohne Kontakt.
  • Augusto Sakai: 14 Tage gesperrt, ohne Kontakt und ohne Ko-Wettbewerb.
  • Marcin Tybura: 90 Tage ohne Kontakt und ohne Konkurrenz gesperrt.
  • Miles Johns: 30 Tage ausgesetzt, 14 Tage ohne Kontakt; auch auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, bis der Arzt die linke Hand freigibt, für die eine Röntgenaufnahme erforderlich ist.
  • Cole Smith: 60 Tage ohne Kontakt und ohne Konkurrenz für harten Kampf ausgesetzt.
  • Hunter Azure: 30 Tage ausgesetzt, 14 Tage ohne Kontakt.
  • Brad Katona: 30 Tage ausgesetzt, 21 Tage ohne Kontakt.
  • Chas Skelly: 60 Tage ausgesetzt, 45 Tage ohne Kontakt; auch auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, bis der Arzt den rechten Daumen freigibt, für den eine Röntgenaufnahme erforderlich ist.
  • Jordan Griffin: 30 Tage ausgesetzt, 14 Tage ohne Kontakt.
  • Louis Smolka: 14 Tage ausgesetzt, ohne Kontakt und ohne Konkurrenz.
  • Ryan MacDonald: 90 Tage ohne Kontakt und ohne Konkurrenz für TKO gesperrt.
  • Austin Hubbard: mindestens 30 Tage ausgesetzt, 30 Tage ohne Kontakt; Ebenfalls auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, bis der rechte Fuß und der rechte Ellbogen vom Arzt freigegeben wurden, für die Röntgenaufnahmen erforderlich sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein