Naoya Inoue unterschreibt mit Top Rank nach WBSS-Sieg

Naoya Inoue unterschreibt mit Top Rank nach WBSS-Sieg

Unmittelbar nach seinem Sieg in der World Boxing Super Series gegen Nonito Donaire am frühen Morgen (in den USA) wurde bekannt gegeben, dass Naoya Inoue gerade einen Co-Promotion-Vertrag mit Bob Arums Top Rank abgeschlossen hat, der Inoue zum ESPN bringen wird Plattform im kommenden Jahr.

Der Vertrag mit Top Rank war davon abhängig, dass Inoue heute Donaire besiegt, was sich als härter als erwartet herausstellte, jetzt aber offiziell wird.

"Naoya Inoue ist ein Talent der Generationen, eine Art Kämpfer, der einmal im Jahrzehnt auftaucht", sagte Bob Arum, Vorsitzender der obersten Führungsebene. „Er ist bereits ein Superstar in Japan und wird in kürzester Zeit ein großer Star in den USA sein. Du siehst einen großartigen Allzeitmenschen an, der sich auf dem Weg zu einer historischen Karriere befindet. “

Inoue teilte auch einige Gedanken darüber, wie er seine Marke in die USA bringen kann, um sein Profil zu verbessern.

"Es ist eine enorme Ehre, bei Top Rank zu unterschreiben und meine Talente auf ESPN zu präsentieren", sagte Inoue. "Ich freue mich auf 2020. Ich habe schon einmal in Amerika gekämpft und ich freue mich darauf, es in naher Zukunft wieder zu tun."

Mit Inoue im Schlepptau wird es interessant sein zu sehen, wie Top Rank ihn zu einer Starattraktion in den Staaten machen will. Top Rank hatte in letzter Zeit ernsthafte Schwierigkeiten, Festzeltkämpfe für Terence Crawford zu finden. Derzeit nutzen wir WWE, um das Profil von Tyson Fury zu erstellen. Wir müssen also nur sehen, was sie für Inoue im Sinn haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein