Rhea Ripley hat viele potenzielle Titel-Herausforderer

Rhea Ripley hat viele potenzielle Titel-Herausforderer

Einer der angekündigten Punkte für die heutige NXT-Folge war der nächste für die neue NXT-Frauenchampionin Rhea Ripley. Oder eher – wer kommt als nächstes?

Nun, wir wissen nicht, wer genau, aber wir haben eine lange Liste davon gesehen, wer es sein könnte.

Der neue Champion eröffnete die Show mit einer Litanei von Frauen, die ihren Namen in den Hut steckten. Dazu gehörten Toni Storm von NXT UK (der seit seiner gemeinsamen Zeit mit Ripley in Großbritannien Geschichte hat) und die britische Frauen-Championin Kay Lee Ray. Zu ihnen gesellten sich auch Candice LeRae, Io Shirai und Bianca Belair.

Dies wurde zu einem Teddy-Long-Special, als Storm, Ripley und LeRae Belair, Shirai und Ray besiegten.

Dieses Match sollte teilweise Storms Match mit Ray (und Piper Niven) bei fördern TakeOver: Blackpool II diesen Sonntag. Toni warf eine Titel-gegen-Titel-Herausforderung für World's Collide, wenn sie gewinnt und der Albtraum akzeptiert wird, aber noch kein Wort, wenn das offiziell ist. Gegen Ende des Monats könnte jedoch ein Titelkampf zwischen NXT Frauen und UK Frauen auf uns zukommen.

Bianca Belair holte sich in diesem Match den Pin, womit sie weiter unten auf der Liste der möglichen Herausforderer steht. Io Shirai, obwohl sie in Biancas Team ist, war der Grund, warum sie verloren hat, so dass sie möglicherweise eine Fehde daraus machen.

Nach dem Match hielt Candice LeRae den NXT-Titel lange in der Hand, bevor sie ihn Rhea übergab. Ist das unser nächstes Titelprogramm für Frauen? Candice vs. Rhea könnte ein Knaller einer Fehde sein. Wir müssen weiter nachsehen, ob dies in Sicht ist.

Wen möchten Sie als erste Herausforderung für die NXT-Frauensiegerin sehen?

Die Ergebnisse der heutigen Folge finden Sie im Live-Blog Hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein