Rückblick und Reaktionen auf AEW Dynamite (30. Oktober 2019): Jericho, Cody Vertragsunterzeichnung bricht in herrlicher Gewalt aus

Rückblick und Reaktionen auf AEW Dynamite (30. Oktober 2019): Jericho, Cody Vertragsunterzeichnung bricht in herrlicher Gewalt aus

AEW Dynamit (30. Oktober 2019) stammte aus Charleston, West Virginia. Darin war eine Vertragsunterzeichnung zwischen Chris Jericho und Cody Rhodes, das Finale des Tag-Team-Turniers zwischen den Lucha Bros und der SCU zur Krönung der ersten Tag-Champions von AEW, sowie eine Killer-Promo von Jon Moxley enthalten.

Erfahren Sie alles über die Live-Ergebnisse und spielen Sie von Spiel zu Spiel.

Lassen Sie uns einen Rückblick und die Reaktionen geben.

Chris Jericho & Cody Rhodes Vertragsunterzeichnung bricht in herrlicher Gewalt aus

Ich liebe einen chaotischen Vertrag im professionellen Wrestling, und dieser lieferte die Ware.

Die Renngeschichte während der ersten Stunde der Show war, dass Cody Rhodes für seinen AEW-Weltmeisterschaftsvertrag gegen Chris Jericho in der Arena ankam Volle Ausrüstung. Rhodos war unterwegs über Privatflug und Limousine. Sie haben eine enorme Arbeit geleistet, um sich in den sportlichen Aspekt des professionellen Wrestlings einzuklinken. Rhodes sah aus, als hätte er vor dem großen Moment Schmetterlinge im Bauch, als er über seine persönlichen Motivationen und Wünsche nachdachte.

Als die Zeit für Rhodos kam, sich seinem Feind gegenüber zu setzen, war die Spannung hoch. Rhodes unterzeichnete zuerst den Vertrag. Jericho neckte die Unterschrift und drehte dann einen Tisch um.

Ich rief: "Ja", begierig auf Shenanigans. Dann wurde Jericho langsamer, um die Verhandlungen nicht zu verhöhnen. Booo!

Jericho unterschrieb den Vertrag und die beiden gaben sich die Hand. Als Jericho sich umdrehte, um zu gehen, ließ Rhodes nicht los. Jericho warnte Rhodes, dass er nicht die ganze Nacht hier stehen könne. Rhodos könnte woanders gebraucht werden.

Sammy Guevara blitzte auf der großen Leinwand. Die Kamera schwenkte zu Jake Hager, der den Teer von Dustin Rhodes schlug. Knie zur Leiste!

Das war ein fantastischer Hinweis auf Jake Hagers MMA-Kampf am vergangenen Wochenende. Hager schlug weiter auf Rhodes ein, indem er seinen Kopf in die Seitenwand eines Autos schlug und die Tür auf seinen Arm schlug. Dustin lag wie ein Haufen auf dem Boden. Cody und MJF rannten aus dem Inneren Kreis, um die Szene zu beenden.

Gerade als mich die AEW traurig machte, dass es bei der Vertragsunterzeichnung keine Kämpfe gab, haben sie mich mit spektakulärer Gewalt von Hager zurückgezogen. Jericho ist ein schlauer Waffensohn, der so einen Stunt zieht. So sehr ich Jericho als böses Genie genieße, wird es befriedigend sein zu sehen, wie Cody ihm auf den Hintern tritt Volle Ausrüstung.


SCU hat Mut und Ruhm

Die SCU ist Ihr erster AEW-Tag-Team-Champion. Sie kämpften einen verdammten Kampf gegen die Lucha Bros. Am Ende bombardierte Pentagon Frankie Kazarian durch den Zeitnehmertisch. Für Scorpio Sky sah es trostlos aus. Fenix ​​traf einen Totempfahl von Pentagons Schultern, aber Scorpio warf sich gegen zwei. Die Lucha Bros bereiteten ihren Stampf mit dem fliegenden Hintern zum Paket-Pile-River-Finisher vor, aber Sky floh für eine Wiege ins Pentagon. Kaz rappelte sich auf und rannte über den Ring, um Fenix ​​daran zu hindern, den Stift zu brechen. 1, 2, 3. Die Namen der SCU werden in den Rekordbüchern verewigt.

Dies war ein solider Kampf und zementierte die SCU als Team, um es ernst zu nehmen. Ich gewöhne mich immer noch an den AEW-Wrestling-Stil dramatischer Kick-outs. Manchmal fühlt es sich so an, als ob der Kick-Out zu viel sein könnte. Zu anderen Zeiten heben mich die Kick-Outs vor Aufregung von meinem Platz. In diesem Fall ging es eher darum, nicht voll an das Ergebnis zu glauben. Es hat Sky geholfen, zu den Sternen aufzusteigen. Das ist also ein Plus.

Es ist seltsam, Fenix ​​als Ferse zu sehen. Er war in jeder Promotion, die ich gesehen habe, immer ein guter Kerl, außer als die Drähte gekreuzt wurden, als er in Lucha Underground wieder zum Leben erweckt wurde. Wir können Fenix ​​dafür nichts vorwerfen. Wir können ihm doppelte Taktiken in AEW vorwerfen, wie zum Beispiel das Ausstechen der Augen. So unhöflich. Fenix ​​hatte ein bisschen Seilspringen, also wird es schwer sein, ihn zu hassen.


Lassen Sie uns den Rest des Abends durchspielen.

Hangman Page besiegt Sammy Guevara. Dieser Kampf war schroff Cowboy-Stil gegen respektlos funkelnder Stil. Seite verbunden auf einem Schuss Lariat für den Sieg. Danach nutzte er das Mikrofon, um PAC seinen Wunsch zu verkünden, in ihrem Match bei einen echten Cowboy-Scheiß zu machen Volle Ausrüstung. Ich bin mir nicht ganz sicher, was echte Cowboy-Scheiße bedeutet, aber ich bin mir sicher, dass das Tragen von Chaps über Badehosen im Wrestling niemals eine gute Sache ist. Es bringt mich immer auf den Gedanken, dass sie gerade das Schlafzimmer verlassen haben, nachdem sie an einigen versauten Ereignissen teilgenommen haben.

Hikaru Shida besiegt Shanna. Es war ziemlich cool, etwas Internationales zu sehen. Hikaru Shida stammte aus Japan. Shanna lebt in Frankreich, wurde aber in Portugal geboren. Ihr Spitzname ist "Portugals perfekter Athlet". Shida siegte nach einem hohen Knie, einem Falcon Arrow-Sitdown-Slam und einem Kniestreich. Shanna zeigte Herz mit mehreren Kickouts, aber Shida erwies sich als zu viel, um damit fertig zu werden.

Brandi Rhodes ist eine Voodoo-Königin. Es gab eine Vignette mit Brandis blitzenden gelben Katzenaugen, als sie Awesome Kong rief. Kong hatte ein Fleischerbeil und Puppenhaare in der Hand. Wildes, verrücktes Zeug. Ich liebe es! Ich hoffe wirklich, dass es separat auf YouTube gepostet wird. Das Video verdient eine vollständige Prüfung.

Rick und Morty gewinnen ein Match. Chuck Taylor, Trent und Orange Cassidy besiegten Alex Reynolds, John Silver und QT Marshall. Die besten Freunde und Orange Cassidy siegten nach einem Selbstmord-Sturz von Cassidy, als sie zwei Gegner besiegten und der Strong Zero-Finisher gewann.

Dieser Kampf war die Verbindung zum Rick & Morty Beförderung. Die besten Freunde waren in Rick und Morty gekleidet Kostüme. Cassidy war auch als Rick verkleidet. Den Fans wurden Plastikmasken von Rick und Morty zur Verfügung gestellt. Die Ringpfosten waren als grüne Portale geschmückt, während die Spannschlösser Werbung für die Show hatten. Ich kenne den Cartoon nicht, daher weiß ich nicht, ob es während der Action Insider-Witze von den Guten gab.

Die Elite besiegt Jack Evans, Angelico und Kip Sabian. Die Young Bucks waren als Ken und Ryu verkleidet Straßenkämpfer für Halloween. Ich habe keine Ahnung, wer Kenny Omega war soll sein. Dieses Match war in Hülle und Fülle. Mir fielen vor allem zwei erstaunliche Sequenzen auf. Erstens hatte Angelico Kenny Omega in einer Negro Navarro-Figur vier gefangen. Es wurde aufgelöst, als Jack Evans einen Korkenzieher-Backflip auf Omega machte und ein Young Buck einen Backflip auf Angelico. An zweiter Stelle standen drei aufeinanderfolgende Drachensuplexe von Omega gegen seine Gegner. Die Art und Weise, wie Omega aus einem niedrigen Winkel darauf trifft, ist Dope. Die Elite war der Sieger nach einem V-Trigger und einem einflügeligen Engel von Omega bis Evans.

Santana und Ortiz rennen durcheinander. Früher am Abend schlugen sie den Rock'n'Roll Express mit beladenen Socken zusammen. Sie haben auch Ricky Morton durch eine Nebenbühne doppelt gebombt. Später posierten sie als Fans unter Rick und Morty Masken, um die Young Bucks zu überfallen.

Omegas Blut ist auf AEWs Händen. Jon Moxley erfuhr von Tony Kahn, dass sein Match gegen Kenny Omega nicht bestraft werden würde. Die Ergebnisse würden in der Gewinn- oder Verlustspalte nicht berücksichtigt. Moxley traf den Ring, um Peter Avalon zu verprügeln und eine Promo zu machen. Er äußerte seine Beschwerden darüber, dass AEW ihn als Freak und Außenseiter behandelte. Er warf AEW vor, Omega zu beschützen. Sie können es in den Arsch schieben. Moxley hat vor, Omega in einem Zentimeter seines Lebens zu besiegen. Sollte der Maßstab zwischen Elite und Innerem Kreis jemals groß genug sein, um NWO und WCW zu erreichen, ist dies möglicherweise ein interessantes Angebot, das es zu überdenken gilt, wenn Moxley eine Seite auswählen muss. Es erinnert an Stings Dilemma, in einer harten Moxley-Manier.


Stud der Show: Hikaru Shida

Hikaru Shida stach mir mit ihren verschiedenen Kniestößen in die Augen. Ihr Laufknie von einem Stuhl war hervorragend. Das Geräusch des Aufpralls war bösartig. Es brachte mich dazu zu sagen: "Oh!"

Mit Shidas perfekt platzierten Knieangriffen sollte sie Jake Hager für MMA trainieren. Vielleicht würde er dann sein Ziel treffen, anstatt die Leisten zu hämmern.

Habe ich erwähnt, dass Shida ein Schwert in den Ring gebracht hat?

Ich werde immer nach Accessoires der Zerstörung suchen. Melde dich bei mir, um mehr von Shida zu schlachten.

Dud of the Show: Das Tag-Team-Turnierfinale als Hauptereignis

Ich spreche von einer sportlichen Planung. AEW setzt auf Sport. Es ist eine zweifelhafte Entscheidung, dass ein Spiel von solch monumentaler Größe mit nur noch 14 Minuten in der Show beginnt. Zu sagen, dass die Bandmaschinen rollen, ist nicht gut genug, wenn das Match nicht vor dem Schließen des zweistündigen Zeitfensters der Show beendet wurde. AEW hat einige Falten in ihrer sportlichen Identität auszubügeln.

Prüfungsnote: B

Die Noten sind nur im Vergleich zu anderen AEW-Episoden. Die Highlights waren mit dem Vertragsunterzeichnungssegment und der Moxley-Promo hoch. Der Rest der Show war mittelmäßig beleuchtet. Es gab nie langweilige Momente, aber ich bin immer noch dabei, mich für all diese neuen Charaktere zu interessieren.

Wie bewerten Sie diese Episode von Dynamit? Sind Sie ein Fan von Vertragsunterzeichnungen oder bevorzugen Sie eine zahme Angelegenheit? War die SCU die richtige Wahl, um Tag-Champion zu werden? Wer war der Hengst der Show? Wer war der Typ?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein