Sieht so aus, als würden wir Schiavone & JR-Matches von AEW auf TNT erhalten

Sieht so aus, als würden wir Schiavone & JR-Matches von AEW auf TNT erhalten

Es gibt nicht viel Neues von der letzten Ausgabe von Der Weg zu AEW auf TNT.

Sammy Guevara und sein Match gegen Cody Rhodes bei der Premiere am 2. Oktober sind wirklich gut gebaut. Es erinnert ein wenig an Codys Fehde mit Shawn Spears (wo der Veteran Spears sauer war, bezeichnete ihn Rhodes als "gute Hand", Sammy hat einen Chip auf der Schulter, der besagt, dass er "Potenzial" hat). Aber diese Geschichte ist nicht nur eine große Chance für Guevara, sondern erhöht auch den Druck, das erste Match auf TNT seit ungefähr 20 Jahren zu sein Volle AusrüstungTitelkampf für Cody, da es auf Siege und Verluste ankommt.

Tony Schiavone vom Kontrollzentrum erinnert uns daran, dass die erste Folge aus Washington, DC am 2. Oktober, auch das Titelmatch der Frauen enthält. Anschließend fasst er die Streitfragen zwischen Bea Priestley und Britt Baker zusammen und erweckt den Eindruck, dass der Gewinner eines Einzelspiels den ersten Herausforderer für Nyla Rose oder Riho bestimmen könnte.

Dann setzt sich Schiavone mit Rhodos zusammen, um mehr über Geschichte, Erwartungen und Druck, Siege und Verluste, sein geplantes PPV-WM-Spiel gegen Chris Jericho und die Fans zu sprechen. Auf diese letzte Idee hin fragt Cody Tony, ob er zu Beginn des Fernsehens Streichhölzer mit Jim Ross anrufen werde. Die Veteranenstimme sagt, dass das Rhodes ist, da er der Boss ist.

Als Antwort ruft der Executive Vice-President zu einer Nahaufnahme auf und zwinkert ihm zu.


Schauen Sie sich das alles oben an und teilen Sie uns Ihre Meinung mit Der Weg zu AEW auf TNT Folge 2 in den Kommentaren unten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein