Sonnen: Cerrone ist mit 170 härter, aber Conor McGregor ist auf dem Vormarsch für Masvidal

Sonnen: Cerrone ist mit 170 härter, aber Conor McGregor ist auf dem Vormarsch für Masvidal

Conor McGregor wird bei UFC 246 gegen Donald Cerrone zurückkehren. Interessanterweise wird der Kampf im Weltergewicht ausgetragen.

Chael Sonnen sprach über das Match-Up und sagte, dass McGregor wahrscheinlich der "schwere Favorit" sein würde, zwei Dinge machen dieses Match für ihn härter: Die zusätzlichen 15 Pfund, und das für fünf Runden statt drei.

„Der Kampf ist für fünf Runden geplant. Wenn Conor jemals einen Fehler in seiner Karriere hatte und er nicht sehr viele hatte, war er offen, dies zuzugeben, er wird müde “, sagte Sonnen. (Transkribiert von MMA Mania.) „Um die Entlassung zu beenden, die er hatte … und ja, er wird nach dem Ende suchen, er wird nach der linken Hand suchen, er wird versuchen, Cowboy da rauszuholen, Ich verstehe das.

"Aber er hat dasselbe mit Nate Diaz gemacht, und als er herausfand, dass Nate einen Schlag abbekommen könnte, bist du plötzlich in den späteren Runden und plötzlich hast du keine Energie mehr", erklärte er . "Ich habe in vielerlei Hinsicht das Gefühl, dass die Fehleinschätzung darin besteht, in einen Fünf-Runden-Kampf zurückzukehren."

In einem separaten Video sagte Sonnen weiter, dass der Kampf im Weltergewicht bedeuten wird, dass Cowboys Fähigkeit, diesen Power-Schlägen standzuhalten, auch besser sein wird.

"Wir haben etwas (aus dem Diaz-Kampf) gelernt, das Conor aufgrund seiner eigenen Eingeständnisse – einige seiner Schüsse und einige seiner Kraft und Effektivität – bei 170 Pfund nicht das Gleiche ist", sagte er. „Dieser Kampf wurde mit diesen 15 Pfund viel interessanter. Die Wahrscheinlichkeit, dass Cowboy Cerrone bei 170 ausfällt, ist enorm.

"Nun, wenn Sie ein Conor-Unterstützer sind, muss ich fragen, ob Conor ihn nicht ausschalten kann. Wie schlägt Conor ihn? Ihnen bleiben nicht viele Optionen. "

Sonnen sagt, dass McGregor das weiß, aber einen lukrativen Grund für den Kampf mit 170 hat. Laut dem zum Kämpfer gewordenen Analysten öffnet dieser Schritt weitere Türen und McGregor könnte ein großes Geldspiel gegen Masvidal gewinnen.

„(Dana White) sagte schnell:‚ Nein, Masvidal ist zu groß für ihn. Ich habe euch 20 Minuten nach dieser Aussage gesagt, dass sie nicht gut mit Conor zusammenpassen würde “, erklärte Sonnen. "(Weiß) hat dir drei Tage später gesagt, dass er bereits Anrufe von Conor erhalten hat, weil diese Aussage nicht gut zu Conor passte.

"Jetzt haben Sie die Rückkehr von Conor bei 170 Pfund. Markiere meine Worte, er kommt nach Jorge Masvidal. "

Für das, was es wert ist, stimmen die Aussagen von Sonnen in gewisser Weise mit einem kürzlich veröffentlichten Bericht überein, der besagt, dass McGregor drei Kämpfe im Jahr 2020 plant. Es wurde angegeben, dass er Cerrone will, dann ein großes Geldspiel – möglicherweise Masvidal oder Diaz – und schließlich einen Rückkampf mit Khabib.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein