Staatsanwälte fordern im Fall Aniah Blanchard die Todesstrafe

Verdächtiger vermisster Aniah-Blanchard-Fall in Alabama ohne Bindung eingesperrt

Gemäß WVTM13 Ibraheem Yazeed, 29, wurde wegen Mordes am Tod von Aniah Blanchard angeklagt. Yazeed war zuvor wegen Entführung und versuchten Mordes angeklagt worden.

Der Bezirksstaatsanwalt von Lee, Brandon Hughes, kündigte die erhöhten Gebühren bei einer Pressekonferenz am Montag an. Hughes erklärte auch, dass die Anklage die Todesstrafe beantragen wird, wenn Yazeed verurteilt wird.

Während der Pressekonferenz in Lee County enthüllte AL Hughes auch, dass eine Todesursache festgestellt worden war. Nach Angaben des County Medical Examiner starb Blanchard an einer Schusswunde.

Blanchard, die Stieftochter des UFC-Schwergewichts Walt Harris, wuchs in Homewood, AL, auf und besuchte das Southern Union College außerhalb von Auburn. In der Nacht des 23. Oktober wurde sie von einer Chevron-Tankstelle in Auburn entführt. Sie wurde am nächsten Tag für vermisst erklärt.

Blanchard wurde für tot erklärt, nachdem am 25. November in der Nähe einer Landstraße in Macon County, AL, ihre sterblichen Überreste entdeckt worden waren. Sie war 19 Jahre alt.

Im Zusammenhang mit Blanchards Entführung und Mord wurden drei Personen angeklagt. Yazeed wurde am 8. November von US-Marschällen festgenommen, nachdem er als Verdächtiger genannt worden war. Die Ermittler geben an, dass Überwachungsvideos Yazeed im selben Supermarkt wie Blanchard am 23. aufgenommen haben. Ein Zeuge behauptet, sie hätten gesehen, wie Yazeed Blanchard in ihr Fahrzeug gezwungen hatte, bevor sie wegfuhren.

Yazeed wurde in Florida gefangen genommen und nach Lee County transportiert, wo er ohne Bindung angeklagt und festgehalten wurde. Yazeed hatte wegen Entführung und versuchter Mordanklage eine Anleihe im Wert von 295.000 US-Dollar hinter sich gebracht, als er im Fall Blanchard als Verdächtiger genannt wurde.

Der 35-jährige Antwain Fisher wurde am 22. November festgenommen und wegen Entführung und versuchten Mordes angeklagt. Er wird beschuldigt, Yazeed unterstützt und Beweise entsorgt zu haben. David Lee Johnson Sr., 63, wird beschuldigt, die Strafverfolgung durch falsche Angaben behindert zu haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein