T.J. Dillashaw will Floyd Mayweather boxen

T.J. Dillashaw will Floyd Mayweather boxen

Der frühere UFC-Champion im Bantamgewicht, T.J Dillashaw, prüft bereits mögliche Optionen für eine Rückkehr zum Kampf und nicht unbedingt nur für MMA.

Dillashaw (16-4) verbüßt ​​derzeit eine zweijährige Sperre bei der USADA, nachdem er positiv auf das EPA getestet wurde.

Floyd Mayweather gab kürzlich bekannt, dass er 2020 aus dem Ruhestand ausscheidet, was Dillashaws Interesse geweckt hat, als UFC-Präsidentin Dana White den Beitrag von Mayweather erneut auf Instagram gepostet hat.

„Wen ich wirklich will? … Mayweather möchte einen UFC-Start, der gut zu treffen ist ", sagte Dillashaw weiter Ariel Helwanis MMA Show. „Ich habe ein ganzes Jahr Zeit, mich neu zu erfinden und Boxer zu werden. Ich habe das Who is Who in der Boxwelt. Ich habe mit den Lomachenkos, den Terrence Crawfords, trainiert. Weißt du, er wird mich wegen meiner Herzkrankheit nicht ausziehen und fertig machen können. Ich denke, das ist ein sehr faszinierender Kampf. "

Seitdem der ehemalige UFC-Weltmeister im Federgewicht und im Leichtgewicht, Conor McGregor, im August 2017 im Boxring gegen Mayweather antrat, haben mehrere UFC-Kämpfer Interesse gezeigt, dem Weg des Iren zu folgen. Dillashaw ist der Ansicht, dass UFC-Kämpfer "umständliche Bewegungen" in den Ring bringen, und er ist zuversichtlich, Mayweather in Schwierigkeiten bringen zu können.

"Ich würde es lieben, diesen Mayweather-Kampf zu führen", fügte Dillashaw hinzu. „Nicht einmal für das Geld, nur um uns zu beweisen, dass UFC-Kämpfer das Zeug dazu haben, in diesen Ring zu kommen. Ich denke, Conor McGregor hat großartige Arbeit geleistet, um zu zeigen, was wir können, und dass unsere Bewegungen umständlich sind – und dass es schwierig für sie ist, damit umzugehen. Und ich habe es selbst in der Boxwelt gesehen. Ich habe mit den Lomachenkos trainiert und Terrence Crawfords Camp gesehen. Ich denke, das wäre eine super faszinierende Sache, in die ich mich einmischen kann. Und ich habe die Zeit dazu es. Es wäre jetzt auch viel gesünder auf meinen Schultern. Ich bin bereit, wieder Milben zu schlagen. Und genau das möchte ich, du hast es hier zuerst gehört. "

Die zweijährige Sperre von Dillashaw begann am 19. Januar 2019. Er kann ab Januar 2021 wieder antreten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein