Trainer Wink: Jon Jones besiegt Israel Adesanya "an so vielen Orten wegen seines Könnens und seiner Größe"

Trainer Wink: Jon Jones besiegt Israel Adesanya "an so vielen Orten wegen seines Könnens und seiner Größe"

Ein fantastisches UFC-Match zwischen Jon Jones und Israel Adesanya ist derzeit angesagt, aber Trainer Mike Winkeljohn glaubt nicht, dass Adesanya groß genug – oder geschickt genug – ist, um eine echte Bedrohung für Jones darzustellen.

Adesanya würde gerne gegen Jones kämpfen, nachdem er die Mittelgewichtsdivision beseitigt hat, aber Trainer Wink sagt, dass "Bones" bis dahin bereits ins Schwergewicht aufsteigen könnte.

In einem Interview mit BJPenn.com sagte Winkeljohn, der Jones von der JacksonWink MMA Academy in Albuquerque, New Mexico, ausbildet, dass Adesanya erheblich zugenommen haben muss, bevor er überhaupt über einen Superkampf mit MMAs Pfund für Pfund Nr. 1 nachdenken kann .

„Das liegt an Jon, wenn er im Halbschwergewicht bleibt. Wenn Jon bis dahin im Schwergewicht ist, ist es schwer, wieder nach unten zu springen “, sagte Winkeljohn. „Es ist nicht so einfach, 15 Pfund effizient zu wechseln und trotzdem zu kämpfen. Wir müssen eine Entscheidung treffen, um den Gürtel zu kämpfen oder bei 205 zu bleiben und die Division zu säubern, bis Adesanya auftauchen will.

„Ich denke, es könnte passieren. Dieser junge Mann muss größer werden und etwas an Gewicht zunehmen, weil Jon ihn nur in den Schatten stellt. Jon schlägt ihn an so vielen Orten wegen seiner Geschicklichkeit und Größe “, sagte Winkeljohn. „Aber Israel ist ein unglaublicher Schlag, daran besteht kein Zweifel und es hat eine gute Wrestling-Verteidigung. Aber er muss erst zunehmen, bevor er daran denkt, Jon zu bekämpfen. Wie jeder andere versucht er, den Platzhirsch herauszufordern, um seinen Namen herauszufinden, und der Platzhirsch ist Jon. Wenn es passiert, ist es die Straße runter. “

Jones wird nächstes Jahr zum Octagon zurückkehren, um seinen Titel im Halbschwergewicht gegen Dominick Reyes bei UFC 247 zu verteidigen. Der PPV wird am 8. Februar im Toyota Center in Houston, Texas, ausgetragen.

Adesanya, der kürzlich Robert Whittaker über KO in der zweiten Runde verließ, um den offiziellen Titel im UFC-Mittelgewicht zu erringen, wird Anfang nächsten Jahres seine erste Titelverteidigung gegen Yoel Romero abgeben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein