Volkov "ein wenig enttäuscht" über den Ausstieg von Junior dos Santos vom UFC Moskau, will sich ihm immer noch stellen

Volkov "ein wenig enttäuscht" über den Ausstieg von Junior dos Santos vom UFC Moskau, will sich ihm immer noch stellen

Der frühere Bellator-Schwergewichts-Champion Alexander Wolkow war enttäuscht, als er erfuhr, dass er den früheren UFC-Titelverteidiger Junior dos Santos nicht mehr annehmen würde, zumindest nicht bei der UFC Moskau – wie ursprünglich geplant. Nach einer knorrigen Beinentzündung wurde "Cigano" schnell durch Greg Hardy ersetzt und der Kampf auf das Co-Main Event der Nacht verschoben.

Jetzt, nur wenige Stunden vor seinem Kampf gegen Hardy, sagte Volkov Combate, er sei froh, weiterhin in Russland zu kämpfen, anstatt seinen Kampf auf eine andere Karte zu verschieben. Er hofft jedoch, in nicht allzu ferner Zukunft gegen JDS kämpfen zu können.

„Anfangs war ich etwas enttäuscht, aber ich ging weiter ins Fitnessstudio und arbeitete hart – um bereit zu sein, wen auch immer die UFC als neuen Gegner auswählte. Es war egal, gegen wen ich kämpfen würde. Ich erfuhr erst, wer mein Gegner war, als ich den neuen Vertrag erhielt. Ich war wirklich froh, dass mein Kampf nicht übertragen wurde. Jetzt kann ich zeigen, was ich kann. Ich hoffe, ich bekomme eine weitere Gelegenheit, Cigano erneut zu bekämpfen. Er steht an der Spitze der Rangliste, und wenn ich den Ehrgeiz habe, ein Champion zu werden, wäre es eine großartige Gelegenheit, gegen ihn zu kämpfen. "

In seinem letzten Spiel im Oktober 2018 erlitt Alexander Volkov (30-7) seinen ersten Verlust im Octagon, eine späte KO-Niederlage gegen Derrick Lewis – in einem Kampf, den Drago bis zum Knockout gewann. Zuvor hatte der 31-Jährige in der UFC bereits vier Siege eingefahren, unter anderem gegen Timothy Johnson, Roy Nelson, Stefan Struve und den früheren Meister Fabricio Werdum.

Die UFC Fight Night 163 geht an diesem Samstag, dem 9. November, in Moskau, Russland, unter. Die Karte soll von einem Kampf im Federgewicht zwischen Anwärtern Zabit Magomedsharipov und Calvin Kattar angeführt werden,

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein