WWE-Co-Präsident George Barrios nimmt AEW als Konkurrenz auf

WWE-Co-Präsident George Barrios nimmt AEW als Konkurrenz auf

Sogar die Geschäftswelt ist neugierig auf den Mittwoch-Nacht-Krieg von Pro-Wrestling.

Gestern (8. Januar) den Unterhaltungspresse steckten die Zehen in die Diskussion über die aufkeimende Rivalität zwischen WWE und AEW. Heute (9. Januar) haben sich Leute, die in den Finanzsektor eingestiegen sind, in das Land der Spandex und Suplexes begeben.

Diese Woche gab WWE-Co-Präsident George Barrios auf der Citi 2020 Global TMT West-Konferenz in Las Vegas ein ausführliches halbstündiges Interview. Barrios tauchte tief in das Finanzgespräch der WWE ein und wurde gebeten, seine Meinung zu AEW als Wettbewerb für die WWE zu äußern.

„Wir meinen es ernst wie ein Herzinfarkt, wenn wir um unseren unfairen Anteil kämpfen. Ich denke, es ist fair zu sagen, dass es in den USA und im Ausland noch andere Ringer gegeben hat. Wir respektieren die Menschen dahinter. Wir respektieren das Talent. Wir respektieren, was sie tun. Es kann schwierig sein, mit uns zu konkurrieren, weil wir in dem, was wir tun, so gut sind. Wir haben über einen langen Zeitraum Fähigkeiten und Kompetenzen aufgebaut: wie man Stars aufbaut, wie man Inhalte präsentiert, wie man Fans jetzt über mehrere Plattformen einbindet. Wir sind der Meinung, dass wir uns nur schwer behaupten können. Aber ich würde sagen, dass wir nichts für selbstverständlich halten. Wenn Sie zu mir sagten: "Ist AEW eine existenzielle Bedrohung?" Fühle ich mich so? Nein, aber ich liebe einen guten Kampf, damit es uns Spaß macht. “

H / T zu Wrestlenomics Radio für das Barrios-Zitat.

Dies ist eine vernünftige Antwort von einem der Leiter eines Milliarden-Dollar-Unternehmens mit einer langen Erfolgsgeschichte auf diesem Gebiet. Pro-Wrestling-Fans haben gesehen, wie WWE ohne Konkurrenz aussieht, und nun, in den letzten Monaten des Jahres 2019, wie WWE mit irgendeiner Form von Emporkömmling-Konkurrenz aussieht.

WWE hat NXT zu einer Live-Show im US-amerikanischen Netzwerk verlegt, um die Zuschauer von AEW Dynamite auf TNT auszuschalten. Was ist der nächste Schritt der WWE im Jahr 2020, um AEW entgegenzuwirken?


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein