WWE Raw-Ergebnisse, Rückblick, Reaktionen (25. November 2019): Leaderless

WWE Raw-Ergebnisse, Rückblick, Reaktionen (25. November 2019): Leaderless

Seth Rollins drehte sich um. Und es wurde meisterhaft gemacht.

Rollins hat seit Monaten Probleme. Er hat einige Dinge gesagt, die sich der Kritik geöffnet haben. Diese Äußerungen erlaubten es den Menschen, ihn bestenfalls als Aushängeschild der WWE und im schlimmsten Fall als Geschäftsmann darzustellen. Und egal wie Sie es in Scheiben schneiden, er hat seinem Ruf als der gute Kerl, der eine der WWE-Marken „anführt“, geschadet.

Die Lösung? Lassen Sie die Kunst das Leben nachahmen. Rollins eröffnete die Show, indem er den Umkleideraum zusammenstellte und versuchte, eine Motivationsrede zu halten – eine „rah rah“ -Rede, wenn man so will. Und anstatt tatsächlich Eigenschaften anzuzeigen, die Sie von einem Anführer erwarten, steckte er seinen Fuß konsequent in den Mund.

Weißt du, wie im richtigen Leben!

Er beschuldigte Randy Orton, das Match in der Men’s Survivor Series verloren zu haben und nannte ihn das "schwache Glied". Orton verließ die Besprechung mit einer ruckartigen Handbewegung über seine Schulter. Rollins schimpfte daraufhin mit Charlotte, dass sie keine wirkliche Führungspersönlichkeit hatte. Auch Charlotte ging hinaus.

Er wandte sich als nächstes an die Autoren des Schmerzes. Wenn sie so hart sein sollen, behauptete Rollins, wo waren sie für Raw bei Survivor Series? Und um diese Ferse wirklich zu drehen, beschimpfte Rollins Rey Mysterio, weil er gegen Brock Lesnar verloren hatte, obwohl er Hilfe von „deinem dummen Kind“ hatte.

Dann gingen alle raus. Die gesamte Umkleidekabine drehte Rollins den Rücken zu. Und gerade als es passierte, trat der Richtige auf: Kevin Owens. Überall gute Entscheidungen! Woohoo!

Owens hatte eine Promo, die wirklich lieferte, bevor diese beiden auch im Main Event kämpften. Er rief Rollins an, weil er versucht hatte, anderen die ganze Zeit zu gefallen. Es ist die PERFEKTE Sache zu sagen, wenn Sie sich an Rollins 'ursprünglichen Gesichtszug erinnern. Er schämte sich für sein Verhalten und war besessen davon, Vergebung zu verdienen, obwohl er auch behauptete, dass er es nicht verdient hatte. Es ist eine großartige Linse, um Rollins 'Charakter zu durchschauen: Ein Typ, der sich so sehr bemüht, alles für jeden zu sein, dass er es nicht schafft, auch nur er selbst zu sein.

Einige Intrigen traten auch im Hauptereignis auf. Der AOP erzwang eine Disqualifikation, nachdem er in den Ring gerutscht war und für einen Moment bedrohlich von Owens zu Rollins geschaut hatte. Owens schlug als erster zu, und die AOP waren nur allzu glücklich, Owens für das Leichte geschlagen zu haben. Aber anstatt sich an Rollins zu wenden, starrte ihn die AOP einen bedeutungsvollen Moment an, bevor sie ging.

War das ein Gedankenspiel, wie es AOP in den letzten Wochen in seinen Promos erwähnt hat? War es die Anweisung von jemandem, für den sie arbeiten? Haben sie nur Rollins Worte von früher in Betracht gezogen?

Ich weiß nur, dass dies das erste Mal seit vor Saudi-Arabien ist, wo es sich so anfühlt, als wären die Dinge so Fortschritt auf Raw. Das nehme ich gerne an.


Rey Mysterio gewinnt die United States Championship

Randy Orton und Ricochet hatten im Vorfeld der Survivor Series einige Kompatibilitätsprobleme. Ricochet vertraute – verständlicherweise – Orton nicht. Orton hat es jedoch ziemlich einfach ausgedrückt: Er tut, was er tut, weil es in seinem besten Interesse ist. Wir können immer darauf vertrauen, dass Orton das Richtige für Orton tut.

In diesem Sinne hat Orton Rey Mysterio geholfen, die US-Meisterschaft zu gewinnen. Und das ist auch, nachdem Mysterio Orton auf verhängnisvolle Weise besiegt hat.

In der Show war ein US-Titelmatch mit Humberto Carrillo und dem Champion AJ Styles angesetzt. Der OK besiegte jedoch Carrillo, bevor er überhaupt in den Ring gelangen konnte. Und als The OC anfing, sich zu freuen, kam Ricochet heraus, um sie für ihren Betrug auszusagen.

Ricochet war auch nicht allein. Orton, Drew McIntyre und Mysterio folgten ihnen, um Styles und das OK auf ihre eigene Art und Weise auszusprechen, während sie versuchten, ein Titelmatch für sich selbst auszuhandeln. Styles zögerte, aber als Ricochet vorschlug, sich für einen Konkurrenten zu entscheiden, vermutete Styles, dass er eine Verpatzung wäre, um zu gewinnen, oder?

Hoppla.

Mysterio war in der Lage, Ricochet in die Vier-Wege-Position zu bringen, und wurde in einem langen Match, in dem Karl Anderson und Luke Gallows schließlich vom Ring verbannt wurden, von Styles schwer bestraft. Aber ein 619er-Treffer schlug den Schiedsrichter aus, und die Good Brothers nutzten den Vorteil, bis Orton das letzte Wort hatte. Mysterio setzte einen 619 gegen Styles, Orton setzte einen RKO und Mysterio setzte einen Frog Splash ab, um zu gewinnen.

Aber ich möchte mich wieder auf Orton konzentrieren. Ich bin wirklich gespannt, wie Orton dieses Ergebnis zu seinen Interessen passt, da er jetzt einen lebhaften Stil hat, der Rache will.


Asuka vernebelt Charlotte erneut

Zweiter Vers wie der erste, Charlotte.

Charlotte war verständlicherweise verärgert über Asukas Aktionen bei Survivor Series, aber wir müssen zumindest zugeben, dass beide schuld waren, oder? Ich denke, Charlotte war tatsächlich die erste Person, die die Spannungen bei der PPV verschärft hat. Auf jeden Fall bekam sie ein Einzelspiel gegen Asuka, das nicht genau endete, wie sie es gerne hätte.

Charlotte lief Kairi Sane für einen Teil des Spiels davon, aber Sane tauchte wieder auf, als Asuka in Gefahr war. Durch die Ablenkung von Sane konnte Askua das tun, worüber Charlotte in einer Promo zu Beginn der Show am meisten empört war: Sie schlug sie erneut mit dem Grünen Nebel.

Es gibt nicht allzu viele Imbissbuden von diesem Match, außer der Tatsache, dass Asuka Charlotte mit dem Nebel trollt und dass Charlotte dringend Unterstützung braucht. Beide Dinge könnten jedoch auf der ganzen Linie wirklich Spaß machen.


Der Rest

Rusev zerschmettert eine einstweilige Verfügung – Sogar DIESER Winkel war in der Show besser! Wir sind anscheinend an all dem peinlich trashigen Zeug vorbei – danke an die Wrestling-Götter -, die es uns ermöglichten, den Spaß zu genießen, der ein durcheinandergebrachter Rusev in einem blutbefleckten T-Shirt und Schweißausbrüchen ist, als er Lashley von der Bühne warf und einige davon trat Gerüste auf ihn und wurde für ein gutes Maß verhaftet.

Wenn wir einfach mit dem wirklich krassen Lashley / Lana-Zeug aufhören und die Aufmerksamkeit auf Rusevs verrückte Mätzchen lenken können, könnte das tatsächlich Spaß machen.

Die Autoren des Schmerzes def. Curt Hawkins und Zack Ryder – Die AOP hat sich nicht nur in das Main Event eingemischt – sie haben auch gerungen! Nachdem Rollins gejammert hatte, dass die AOP Raw bei Survivor Series hätte helfen sollen, reagierte die AOP, indem sie ihre ersten Opfer absolut auslöschte. Ich habe das Gefühl, dass sie wirklich davon profitieren würden, von einem etablierten Singles-Star "angestellt" zu werden, aber ich möchte wirklich nicht, dass es Rollins sind.

Andrade def. Akira Tozawa – Ich bin ein großer Fan davon, wie viel TV-Zeit Tozawa bekommt. Ich wünschte, er hätte eine bessere Chance gehabt, in dieser Show zu glänzen, aber ich kann auch die Logik erkennen, Andrade einen der Jungs, die Raw bei der PPV vertraten, bequem schlagen zu lassen.

Das bedeutet, dass er es besser gemacht hätte als die Männer, die für die Show ausgewählt wurden. Was, weißt du … ich sehe keine Lügen.

Buddy Murphy def. Matt Hardy – Korrekt; Matt, der Hardy ausflippte, tauchte aus dem Nichts auf, um gegen Murphy zu kämpfen. Es war ein ziemlich kurzes Match, und im Grunde war es eine Vorbereitung für Aleister Black, um sein Versprechen zu untermauern und Murphy am Ende zu konfrontieren.

Es stellt sich heraus, dass Schwarz es wirklich ernst meint, wenn es darum geht, mit mir zu kämpfen. Wer hätte das kommen sehen können?

Erick Rowan def. Lokales Talent – Dieser Käfig ist immer noch bedeckt und Rowan ist immer noch zutiefst beunruhigend. Ordentlich!


Die Show fühlte sich dort für diese letzte Stunde etwas lang an, aber ich werde das bis zu einem langen Wrestling-Wochenende kalkulieren. Ich bin nur froh, dass diese Show große Fortschritte bei der Entwicklung von Geschichten bei Raw gemacht hat. Es fühlt sich so an, als ob wir gerade vor Saudi-Arabien die Waggons umrundet haben. Jetzt können wir uns zumindest auf diese eine Show konzentrieren.

Note B

Du bist dran.


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein